Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Juli 2019 

Raumvermittlung - ein Projekt des /D/O/C/K mit Dorit Margreiter

30.05.2006 - (idw) Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

Eröffnung: 08. Juni 2006 um 19.00 Uhr
Dauer: 09. Juni bis 15. Juli 2006
Öffnungszeiten: Mo - Fr 12.00 - 18.00 Uhr, Sa 10.00 - 15.00 Uhr
Ort: Galerie der HGB Leipzig

In Zusammenarbeit mit der österreichischen Künstlerin Dorit Margreiter (Wien / Los Angeles) zeigt der /D/O/C/K Projektbereich der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig vom 08. Juni bis zum 15. Juli 2006 das Ausstellungsprogramm "Raumvermittlung". Der Galerieraum der HGB verwandelt sich in ein Testgebiet, in dem ganz grundsätzlich der Umgang mit Raum in seinen ästhetischen, sozialen und politischen Konsequenzen untersucht und erprobt wird.

Der /D/O/C/K Projektbereich ist eine fächer- und disziplinübergreifende Arbeitsform an der HGB Leipzig, die themenorientierte Projekte realisiert, in denen sich Theorie und Praxis, künstlerische, kuratorische und wissenschaftliche Arbeit miteinander verbinden. Die künstlerischen Eingriffe - wechselnde, ineinander verzahnte Einzel- und Gruppenpräsentationen, Workshops, Performances und Gastvorträge - verleihen dem Galerieraum im Verlauf der fünfwöchigen Ausstellungszeit jeweils gewandelte Funktionen. Es entstehen Verknüpfungen zu anderen in- und außerhalb der HGB liegenden Orten. Unterschiedliche Formen der Adressierung von Publikum, der Kommunikation und Partizipation sehen sich miteinander konfrontiert und verschiedene Verfahren, Kunst im, mit und durch den Raum wahrzunehmen, stehen auf dem Prüfstand. Konsequenz ist, dass Künstler/innen, Betrachter/innen und künstlerische Arbeiten ebenso wie die Galerie selbst, die Hochschule und ihr Umfeld in immer wieder neue Verhältnisse zueinander treten. Sichtbar werden darin Traditionen, Konventionen, Bedingungen und Perspektiven des Zeigens von Kunst. Das Programm der "Raumvermittlung" zielt dabei nicht zuletzt auch darauf, die Aktivität des Ausstellens selbst auszustellen: als eine Praxis, die einen Raum, mit seinen architektonischen, ästhetischen, sozialen oder funktionalen Vorgaben, aktiv definieren, gestalten und überhaupt erst herstellen kann.

Beteiligt sind:
Johanna Bieligk, Beatrice von Bismarck, Yvon Chabrowski, Angela Dressler, Anke Dyes, Roman Graneist, Andreas Enrico Grunert, Anke Gesell, Alexander Hempel, Stefan Hurtig, Bettina Hutschek, Eduard Klein, Ronald Kölbel, Angela Köntje, Ulrike Kremeier, Vera Lauf, Andrea Legiehn, Hans-Christian Lotz, Dorit Margreiter, Kathrin von Ow, Albrecht Pischel, Ines Rosse, David Scheuch, Stefanie Schwedler, Juliane Wenzl

Weitere Informationen sind (ab Mittwoch, 31. Mai ) zu finden unter: http://www.raumvermittlung.org

Das Projekt konnte dank der freundlichen Unterstützung der Sparkasse Leipzig realisiert werden.

Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
Academy of Visual Arts
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Marion Sprenger
Wächterstraße 11
04107 Leipzig
Tel. 0341 2135-133
Fax. 0341 2135-101
e-mail: presse@hgb-leipzig.de
www.hgb-leipzig.de

uniprotokolle > Nachrichten > Raumvermittlung - ein Projekt des /D/O/C/K mit Dorit Margreiter
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/118859/">Raumvermittlung - ein Projekt des /D/O/C/K mit Dorit Margreiter </a>