Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. September 2014 

KORREKTUR: Bis auf weiteres keine streikbedingten Patientenverlegungen mehr am Universitätsklinikum Heidelberg

08.06.2006 - (idw) Universitätsklinikum Heidelberg

Nach der heute stattgefundenen außerordentlichen TdL-Mitgliederversammlung (Tarifgemeinschaft deutscher Länder) wurde bekannt gegeben, dass die TdL die Wiederaufnahme der Verhandlungen mit dem Marburger Bund (MB) beabsichtigt.

Vor diesem Hintergrund stellt der Vorstand des Universitätsklinikums Heidelberg fest, dass bis auf weiteres keine streikbedingten Patientenverlegungen stattfinden werden und die Versorgung akut erkrankter Patienten sichergestellt ist.

Bei Rückfragen von Journalisten:
Dr. Annette Tuffs
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Universitätsklinikums Heidelberg
und der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 672
69120 Heidelberg
Tel.: 06221 / 56 45 36
Fax: 06221 / 56 45 44
E-Mail: Annette_Tuffs@med.uni-heidelberg.de

Diese Pressemitteilung ist auch online verfügbar unter
http://www.klinikum.uni-heidelberg.de/presse

URL dieser Pressemitteilung: http://idw-online.de/pages/de/news163151

uniprotokolle > Nachrichten > KORREKTUR: Bis auf weiteres keine streikbedingten Patientenverlegungen mehr am Universitätsklinikum Heidelberg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/119390/">KORREKTUR: Bis auf weiteres keine streikbedingten Patientenverlegungen mehr am Universitätsklinikum Heidelberg </a>