Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. April 2014 

Krankenhausforum: Abrechnungsmodell für Krankenhäuser

19.06.2006 - (idw) Universität der Bundeswehr München

Ärztestreik und Gesundheitsreform zeigen, dass sich in unserem Gesundheitssystem vieles im Umbruch befindet. Dazu gehört auch das künftige Finanzierungs- und Abrechnungsmodell für Krankenhäuser, das sehr kontrovers diskutiert wird. Mit diesem Thema beschäftigt sich das 15. Neubiberger Krankenhausforum an der Universität der Bundeswehr München am 7. Juli. Der Titel des diesjährigen Krankenhausforums an der Universität der Bundeswehr München lautet "Ordnungspolitische Neuorientierung der Krankenhausversorgung nach der Konvergenzphase". Experten aus dem Gesundheits- und Krankenhaussektor werden die Konsequenzen aus der Einführung des seit 2003 geltenden Finanzierungs- und Abrechnungsmodells näher beleuchten. Da die Krankenhäuser ihre Abrechnung und Finanzierung bis 2009 umgestellt haben müssen, steht die Frage im Vordergrund, wie Krankenhäuser mit der Veränderung umgehen und welche Konzepte sie dazu haben. Die Krankenhäuser müssen ihre Leistungen nach der so genannten diagnosebezogenen Fallpauschale abrechnen. Diese wird eine nach Bettenauslastung kalkulierte Pauschale ersetzen.

Die Staatsministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, Christa Stewens, wird als Gastreferentin die politische Perspektive erklären. Dr. Werner Gerdelmann, Vorstandsvorsitzender des Verbandes der Angestellten-Krankenkassen (VDAK), schildert die Umstellung aus Sicht der Krankenkassen. Der Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, Prof. Hartwig Bauer, verdeutlicht die Folgen durch die neue Regelung aus der Sicht der Ärzteschaft. Über die deutschen Landesgrenzen hinaus schaut in seinem Vortrag der Geschäftsführer eines Züricher Beratungsunternehmens, Dr. Max Lenz, der über die Schweizer Erfahrungen berichtet. Eugen Münch wird zum Abschluss der Vorträge als Aufsichtsratsvorsitzender der Rhön-Klinikum AG seine Erfahrungen aus Sicht des Krankenhausmanagements darstellen.

Prof. Günter Neubauer von der Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften an der Universität der Bundeswehr München organisiert das Forum. Er wird die Veranstaltung moderieren und die Diskussionsrunden leiten.

15. Krankenhaus-Forum
Datum: 07. Juli 2006
Zeit: 09.00 bis 14.00 Uhr
Ort: Universität der Bundeswehr München, Gebäude 33, Auditorium maximum

Anmeldung bei:
Michael Brauns, Pressesprecher
Tel.: 089/ 6004-2004
E-Mail: michael.brauns@unibw.de
Weitere Informationen: http://www.neubiberger-krankenhausforum.de - Seite zur Veranstaltung
uniprotokolle > Nachrichten > Krankenhausforum: Abrechnungsmodell für Krankenhäuser
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/119873/">Krankenhausforum: Abrechnungsmodell für Krankenhäuser </a>