Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 23. August 2014 

FH Frankfurt auf der Berufsbildungsmesse mit Roboterhund und Flugsimulator

20.06.2006 - (idw) Fachhochschule Frankfurt (Main)

Die Fachhochschule Frankfurt am Main - University of Applied Sciences (FH FFM) ist bei der Berufsbildungsmesse Rhein-Main (BBM) vom 22. bis 24. Juni 2006 mit ihrem Informationsstand vertreten. Der Stand ist direkt an der Hauptwache zu finden und bietet etliche Aktivitäten. Der Fachbereich Informatik und Ingenieurwissenschaften präsentiert einen Roboterhund und einen Flugsimulator, der getestet werden kann. Zudem steht ein Fahrzeug mit vielen Messinstrumenten zur Besichtigung bereit. Der Studiengang Bauingenieurwesen führt Versuche zur Abwasseruntersuchung an einer Laborkläranlage vor. Über Studiengänge allgemein informieren die Studienberater am FH-Stand.

In einem Rahmenprogramm in den Räumen der IHK Frankfurt bietet die FH FFM vier einstündige Veranstaltungen an:
22.06.2006, 10 Uhr: Bioverfahrenstechnik und Verfahrenstechnik - zukunftssichere Ingenieurwissenschaften.
23.06.2006, 14 Uhr: Bachelor im Doppelpack - Betriebswirtschaftslehre zweisprachig an der FH Frankfurt und der Ecole Supérieure de Commerce(ESC) Troyes, Frankreich.
24.06.2006, 11 Uhr: Luftverkehrsmanagement - ein neuer dualer Studiengang, der Berufstätigkeit und Studium kombiniert.
24.06.2006, 12 Uhr: Studieren ja - aber was? Fünf Schritte zur richtigen Studienentscheidung.
Alle Vorträge im Raum 430/431 der IHK, Börsenplatz 4, 60316 Frankfurt.

Informationen: Studienberatung, Frank Weyel, Telefon: 069/ 1533-3883, E-Mail: weyel@abt-s.fh-frankfurt.de

uniprotokolle > Nachrichten > FH Frankfurt auf der Berufsbildungsmesse mit Roboterhund und Flugsimulator
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/119962/">FH Frankfurt auf der Berufsbildungsmesse mit Roboterhund und Flugsimulator </a>