Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

15 Jahre IWU Chemnitz, Eröffnung des neuen Institutes IWU Dresden, Tag der Technik Dresden

22.06.2006 - (idw) Fraunhofer-Gesellschaft

Presse-Empfang
Donnerstag, 29. Juni 2006, 14:00 - 15:00 Uhr
Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU, Nöthnitzer Straße 44, 01187 Dresden
mit
Staatssekretär Michael Thielen, Staatssekretär Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF
Staatsminister Steffen Flath, Minister für Kultus im Freistaat Sachsen
Prof. Dr. Hans-Jörg Bullinger, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft
Prof. Dr. Reimund Neugebauer, Institutsleiter Fraunhofer IWU
Dr. Dirk-Meints Polter, Vorstand Fraunhofer-Gesellschaft
Prof. Dr. Alexander Michaelis, Institutsleiter Fraunhofer IKTS
Prof. Walter T. Claassen, Vizepräsident Universität Stellenbosch, Südafrika Die Fraunhofer-Gesellschaft hat mehrere Anlässe in Dresden zu feiern.
Am 29. Juni wird das 1. Fraunhofer-Institut in den Neuen Bundesländern, das Fraunhofer IWU Chemnitz, 15 Jahre alt und die Dresdner Fraunhofer-Institute bekommen Zuwachs: Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung BMBF und des Freistaates Sachsen wird das Fraunhofer IWU Dresden am Campus der Technischen Universität eingeweiht. Am "Tag der Technik", 30. Juni 2006 können Schülerinnen und Schüler in Dresden Wissenschaft und Technik erleben.

Staatssekretär Thielen berichtet auf dem Presse-Empfang über den Stand und Ausbau der außeruniversitären Forschung in den neuen Bundesländern. Staatsminister Flath beschreibt die Wirkung von Netzwerken zwischen Wissenschaft und Wirtschaft in Sachsen sowie politische Schritte zur Entwicklung von Technikbegeisterung in den Schulen. Der Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, Prof. Hans-Jörg Bullinger informiert über die Aktivitäten und das Innovationspotenzial der Fraunhofer-Gesellschaft.

Prof. Reimund Neugebauer stellt sein neues Institut vor. Am IWU in Dresden entwickeln die Forscher adaptronische Materialien und Systeme, die aktiv Vibrationen in Anlagen und Fahrzeugen dämpfen oder nutzbar machen können. Autos und Schienenfahrzeuge werden leiser, Bleche können als Lautsprecher genutzt werden und Schwingungen können Heilungsprozesse beschleunigen.
Dr. Polter und Prof. Claassen unterzeichnen eine Vereinbarung über das 1. JointLab zwischen der Fraunhofer-Gesellschaft, vertreten durch das Fraunhofer IWU Chemnitz/Dresden, und der südafrikanischen Universität Stellenbosch.

Der Sprecher des Fraunhofer-Institutszentrums Dresden, Prof. Michaelis, präsentiert die vielfältigen Aktivitäten am "Tag der Technik" in Dresden. Zielgruppe des "Tags der Technik" sind vor allem Schülerinnen und Schüler. Sie können vor Ort erleben, wie spannend Wissenschaft und Technik sein können. Dabei kommen Wissensgenerierung und Spaß zusammen und wecken das Interesse, die Zukunft mitzugestalten.

Wenn Sie Material- oder Interview-Wünsche haben, rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.
Bitte melden Sie sich per Fax oder E-Mail an (Fax +49 (0) 3 71 / 53 97-14 48, E-Mail tina.during@iwu.fraunhofer.de), damit wir besser planen können.
Weitere Informationen: http://www.izd.fraunhofer.de/tag-der-technik/index.html
uniprotokolle > Nachrichten > 15 Jahre IWU Chemnitz, Eröffnung des neuen Institutes IWU Dresden, Tag der Technik Dresden
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/120120/">15 Jahre IWU Chemnitz, Eröffnung des neuen Institutes IWU Dresden, Tag der Technik Dresden </a>