Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Wie aus Feinden Partner wurden

26.06.2006 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Schillertag der Universität Jena am 30. Juni widmet sich Deutsch-Französischen Beziehungen Jena (26.06.06) Eine Rückschau auf 200 Jahre deutsch-französische Geschichte gibt Prof. Dr. Rudolf von Thadden anlässlich des traditionellen Schillertages, den die Universität Jena am Freitag, den 30. Juni, begeht. Der Historiker und frühere Rektor der Universität Göttingen wird den Festvortrag mit dem Titel "Vom Ancien Régime zur europäischen Partnerschaft in einer globalisierten Welt. 200 Jahre Deutsch-Französische Beziehungen" halten. Zuvor werden der Forschungspreis für Nachwuchswissenschaftler/ Habilitationspreis und die Promotionspreise verliehen. Zum Schillertag laden die Universität sowie die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Friedrich-Schiller-Universität Jena die interessierte Öffentlichkeit herzlich ein. Beginn ist 14.00 Uhr in der Aula im Universitätshauptgebäude.

Den festlichen Ausklang des diesjährigen Schillertages bildet das nunmehr 10. Universitäts-Gartenfest, zu dem alle Angehörigen und Freunde der Universität herzlich eingeladen sind. Ab 19.00 Uhr öffnet der stimmungsvoll beleuchtete Griesbachgarten seine Pforten. Das Programm beginnt um 20.00 Uhr. Dann werden das Salonorchester "Franz. L." aus Weimar und "Midnight Court" aus Berlin zum Tanz aufspielen, Jan Ditgen zaubert und es gibt ein Jubiläumsfeuerwerk. Karten für das Gartenfest sind noch an der Abendkasse erhältlich.
Weitere Informationen: http://www.uni-jena.de/gartenfest
uniprotokolle > Nachrichten > Wie aus Feinden Partner wurden
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/120277/">Wie aus Feinden Partner wurden </a>