Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Oktober 2014 

Ausschreibung für deutsch-französische Projekte im Bereich Güterverkehr

22.01.2003 - (idw) Wissenschaftliche Abteilung, Französische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland

Nach der Vorankündigung im Oktober gibt es nun die gemeinsame Bekanntmachung im Rahmen des Forschungsprogramms Predit der Republik Frankreich und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) der Bundesrepublik Deutschland für eine Förderinitiative über umweltfreundliche Güterverkehrskorridore.

Die Forschungsminister der Länder Frankreich und Deutschland vereinbarten im Frühjahr 2002, die Kooperation zwischen beiden Ländern auf verschiedenen wissenschaftlichen Gebieten zu verstärken. Dazu zählt u.a. der bodengebundene Güterverkehr (Schiene, Straße, Wasserstraße) in Fortführung der Deufrako-Initiative (Deutsch-Französische Kooperation seit 1978). Unter Bezug hierauf sollen nun neue Aktionen im Rahmen der französischen und deutschen nationalen Forschungsprogramme Predit (Programme de recherche et d'innovation dans les transports terrestres, www.predit.prd.fr) und "Mobilität und Verkehr" (www.tuvpt.de) initiiert werden. Die erste, im Rahmen dieser Kooperation durchgeführte gemeinsame Förderbekanntmachung für Verbundprojekte bezieht sich auf umweltfreundliche Güterverkehrskorridore (Green Freight Transport Corridors - GFTC).
Da der Gütertransport in beiden nationalen Forschungsprogrammen eine bedeutende Rolle spielt, haben die zuständigen französischen und deutschen Ministerien beschlossen, gemeinsame französisch-deutsche Forschungs- und Entwicklungs- (FuE-)-Aktivitäten anzuregen mit dem Ziel, die besten nationalen Ansätze miteinander zu kombinieren und Synergien zu erzeugen. Entlang einiger hochbelasteter grenzüberschreitender Korridore sollen neue Lösungsvorschläge aufgezeigt werden, um hierdurch die FuE-Aktivitäten zu bündeln und die wirksamsten Effekte zu erreichen. Die Lösungsvorschläge sollen umgesetzt und ausgetestet werden, um ihre Wettbewerbsfähigkeit, ihre Umweltfreundlichkeit und soziale Akzeptanz nachweisen zu können.

(Quelle : www.internationale-kooperation.de)

Weitere Informationen erhalten Sie unter :
http://www.predit.prd.fr/02-Predit/01/actualite/act024f.htm
http://www.tuvpt.de/gftc_aus.shtml

Die Wissenschaftsabteilung der französischen Botschaft in Deutschland setzt sich ein für die Förderung der bilateralen Kooperation zwischen Frankreich und Deutschland im Bereich Forschung und Entwicklung. Sie arbeitet an einer Verbesserung des Austausches von Informationen zwischen beiden Ländern über die Forschungseinrichtungen, Universitäten, die private Forschung und informiert über die wissenschaftliche Aktualität beider Länder.
In diesem Rahmen veröffentlicht sie unter anderem " Wissenschaft-Frankreich ", ein elektronisches Bulletin über die französische wissenschaftliche Aktualität in deutscher Sprache.
Kostenloses Abonnement per Email : sciencetech@botschaft-frankreich.de mit dem Vermerk " Wissenschaft-Frankreich ".
uniprotokolle > Nachrichten > Ausschreibung für deutsch-französische Projekte im Bereich Güterverkehr

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/12029/">Ausschreibung für deutsch-französische Projekte im Bereich Güterverkehr </a>