Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Ehrensenatorenwürde für Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang K. H. Panofsky

27.06.2006 - (idw) Universität Hamburg

Der akademische Senat der Universität Hamburg hat in seiner Sitzung vom 1. Juni 2006 beschlossen, Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang K.H. Panofsky (Stanford, USA) die Ehrensenatorenwürde zu verleihen. Panofsky hat sich in seiner Arbeit insbesondere um die Zusammenarbeit zwischen dem Stanford Linear Accelerator Center, der Universität Hamburg und dem Deutschen Elektronen-Synchrotron (DESY) verdient gemacht. Darüber hinaus werden mit dieser Ehrung seine herausragenden wissenschaftlichen Leistungen in der Erforschung der Struktur von Materie und bei der Konzeption neuartiger Teilchenbeschleuniger gewürdigt.

Darüber hinaus hat Panofsky während des kalten Krieges eine bedeutende Rolle als Berater der US-Regierung in Fragen der Rüstungskontrolle gespielt. So trug er wesentlich zum Stop atmosphärischer Atomwafffentests während der Kennedy Ära bei. An der Stanford University unterstützte Panofsky die Gründung des "Center for International Security and Arms Control".

Der öffentliche Festakt findet in einer Sondersitzung des akademischen Senats statt
am Donnerstag, dem 6. Juli 2006, um 18.00 Uhr
im Hauptgebäude der Universität Hamburg, Erwin-Panofsky-Hörsaal (Hörsaal C),
Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg.

Panofskys Vater Erwin war von 1926 bis 1933 Ordinarius für Kunstgeschichte in der Universität Hamburg und emigrierte 1934 mit seiner Familie in die USA.
Dr. Dr. h.c. Jürgen Lüthje, Präsident der Universität Hamburg: "Die Ehrensenatorenwürde ist eine selten vergebene Auszeichnung, mit der wir besondere Verdienste um die Wissenschaft und die Universität würdigen. Derzeitige Ehrensenatoren sind u. a. Helmut und Loki Schmidt, Werner und Michael Otto, Lord Dahrendorf, Miriam Gillis-Carlebach, Siegfried Lenz. Als Präsident der Universität Hamburg ist es uns eine besondere Freude Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang K.H. Panofsky in diesem Kreis willkommen zu heißen."

Nähere Informationen zu Prof. Panofsky:
http://www.slac.stanford.edu/history/pief.shtml

Für Rückfragen:

Prof. Dr. Hartwig Spitzer
Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften
Institut für Experimentalphysik
Tel.: (040) 89 98-23 13
E-Mail: Hartwig.Spitzer@desy.de
Weitere Informationen: http://www.slac.stanford.edu/history/pief.shtml
uniprotokolle > Nachrichten > Ehrensenatorenwürde für Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang K. H. Panofsky
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/120419/">Ehrensenatorenwürde für Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang K. H. Panofsky </a>