Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. September 2014 

Preisverleihungen

23.01.2003 - (idw) Technische Universität Hamburg-Harburg

Irene und Friedrich Vorwerk-Stiftung fördert Studierende der Technischen Universität Hamburg Harbug (TUHH)

Am 23. Januar 2003 wurden die mit 7500 Euro dotierten Förderpreise der Irene und Friedrich Vorwerk-Stiftung (Tostedt) an 24 junge Studierende im Studiengang Stadtplanung der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) vergeben. Ausgezeichnet wurden 17 Studierende, die im Jahr 2002 die vier besten Studienprojekte erarbeiteten, und sieben Studierende mit den besten "Bachelor of Science"-Abschlüssen des Jahres 2002.

In Anwesenheit der betreuenden Professoren (Peter Ache, Ingrid Breckner, Thomas Krüger und Dittmar Machule) übergab Herr Christian Weiß, Vorstand der Stiftung, die Bachelor of Science-Förderpreise an Wiebke Koops, Torben Sell, Stefan Neumann, Johannes Elle, Heiko Stolzenburg, Samy Schneider und Henning Tams.
Die Studienprojekt-Förderpreise erhielten 4 Projektgruppen: das Team Maik Binner, Daniel Boedecker, Iris Gruschke, Sebastian Müller und Stephan Tressl, das Team Nils Dahmen, Tamara Mitransky, Sylke Streich und Wolfgang Tuch, das Team Anke Berger, Silke Faber und Christian Zieske sowie das Team Jan Abt, Beate Connert, Sybille Merbitz, Blanca Schwarz und Jan Sönnichsen.

Die Ausschreibung der Förderpreise durch die Irene und Friedrich Vorwerk-Stiftung erfolgte erstmals. "Diese Preise für Studierende sind Ausdruck der Zielsetzung unserer Stiftung aus dem Landkreis Harburg und die TUHH in Hamburgs Süden liegt uns nahe. Der Preis dient der Förderung und der Motivation des wissenschaftlichen Nachwuchses an der TUHH. Sehr gute und praxisrelevante Leistungen junger Stadtplaner sollen honoriert werden", sagte Peter Tödter, Mitglied des Stiftungsrates.
Ausgewählt wurden die Förderpreise von einer Jury mit Vertretern der TUHH und der Irene und Friedrich Vorwerk-Stifung. "Die prämierten Diplomarbeiten beweisen, dass das an der TUHH erworbene Wissen und das Planen mit wissenschaftlichen Methoden auf praktische Aufgaben hin orientiert ist und angewandt werden kann - wie junge diplomierte Stadtplaner der TUHH übrigens auch schon in Tostedt bewiesen haben",
sagte Prof. Dittmar Machule, Sprecher der Professoren der TUHH, und dankte der Stiftung für diese Initative.
uniprotokolle > Nachrichten > Preisverleihungen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/12050/">Preisverleihungen </a>