Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Dezember 2014 

Gastvortrag von Prof. Dr. Dülfer über die Geschichte der internationalen Unternehmenstätigkeit

23.01.2003 - (idw) ESCP-EAP - European School of Management

Am kommenden Mittwoch, den 29. Januar 2003, wird Prof. Dr. Eberhard Dülfer, emeritierter Professor der Universität Marburg, in der ESCP-EAP Europäische Wirtschaftshochschule Berlin einen Gastvortrag "Zur Geschichte der internationalen Unternehmenstätigkeit" halten. Professor Dülfer, dessen wissenschaftliches Werk weit über die Grenzen Deutschlands Beachtung gefunden hat, hat die Diskussion zur Kulturthematik in der Betriebswirtschaftslehre nachhaltig beeinflußt.



Prof. Dr. Eberhard Dülfer hat sich in seiner akademischen Arbeit mit einem breiten Spektrum von Themenbereichen beschäftigt, der Industriebetriebswirtschaftslehre, der Organisationslehre, dem Kooperationswesen und vor allem dem Internationalen Management. Letzteres nimmt in dem breiten Spektrum seiner Arbeiten einen besonderen Platz ein. Hier haben seine Ansätze wie das Schichtenmodell der Umweltberücksichtigung die wissenschaftliche Entwicklung dieses Themenbereichs wesentlich beeinflußt.
Im Vorwort zur Festschrift anläßlich seines 70. Geburtstags 1994 schreiben Bernd Schiemenz und Hans-Jürgen Wurl: "Schon frühzeitig hat Eberhard Dülfer, geprägt durch vielfältige Aktivitäten in fremden, vornehmlich außereuropäischen Kulturbereichen, erkannt, daß Unternehmensführung und Betriebswirtschaftslehre verstärkt auf die Anforderungen des internationalen Wettbewerbs ausgerichtet werden müssen. In zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen hat er sich mit dieser Problematik auseinandergesetzt."
Das Lehrbuch "Internationales Management in unterschiedlichen Kulturbereichen", in dem Dülfer seine umfassenden Erfahrungen, Erkenntnisse und Ansätze zu den spezifischen Aspekten des internationalen Managements 1990 erstmals zusammengeführt hat, ist 2001 in 6. Auflage erschienen und gilt bis heute als ein zentrales Werk in diesem Sektor.
Prof. Dülfer wird in seinem Vortrag in der ESCP-EAP Berlin vor allem die historische Dimension der internationalen Unternehmenstätigkeit beleuchten und damit auch die aktuelle Diskussion über das Ausmaß der Globalisierung relativieren.
Der Gastvortrag schließt die Vorlesungsreihe "Praxis des Internationalen Managements" ab. Diese Vorlesungsreihe führt Absolventen der ESCP-EAP, die seit Jahren in verschiedenen Bereichen der internationalen Wirtschaft tätig sind, in die Hochschule zurück und bietet ihnen die Möglichkeit, ihre Erfahrungen aus der Praxis an die jetzigen Studierenden weiterzugeben. Die Vorlesungsreihe ergänzt die Pflichtveranstaltung "Internationales Management", die Prof. Dr. Stefan Schmid, Lehrstuhlinhaber für Internationales Management und Strategisches Management an der ESCP-EAP Berlin, im Januar hält.
Wir würden uns freuen, Sie am
Mittwoch 29. Januar 2003, um 8 Uhr 30
zum Gastvortrag von
Prof. Dr. Eberhard Dülfer
zum Thema:
"Zur Geschichte der internationalen Unternehmenstätigkeit"
in der ESCP-EAP Berlin, Heubnerweg 6, 14059 Berlin-Charlottenburg, begrüßen zu können.
Die Veranstaltung ist für alle Interessierten offen. Wir würden uns freuen, wenn Sie auf den Termin hinweisen! Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit telefonisch unter 030-32007 145 oder über E-mail hdunger@escp-eap.net zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Hella Dunger-Löper
Leiterin des Referats für Außenbeziehungen und Öffentlichkeitsarbeit

P.S.: Unsere "homepage" im Internet finden Sie unter http://www.escp-eap.net

uniprotokolle > Nachrichten > Gastvortrag von Prof. Dr. Dülfer über die Geschichte der internationalen Unternehmenstätigkeit

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/12096/">Gastvortrag von Prof. Dr. Dülfer über die Geschichte der internationalen Unternehmenstätigkeit </a>