Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Dezember 2014 

Bundesweit einzigartig: berufsbegleitender Masterstudiengang zum Wirtschaftsingenieur an der FH Lausitz

10.07.2006 - (idw) Fachhochschule Lausitz

Ingenieur zu sein, reicht in der komplexen Berufswelt von heute oft nicht aus. In den Unternehmen werden zunehmend qualifizierte junge Menschen benötigt, die über eine optimale Kombination von ingenieurtechnischer und betriebswirtschaftlicher Kompetenz verfügen. Der neue fünfsemestrige Aufbau-Fernstudiengang zum Master of Business Administration und Engineering an der Fachhochschule Lausitz in Senftenberg wird diesem Anspruch in vollem Umfang gerecht.

Er richtet sich vorwiegend an Bewerber, die bereits einen grundständigen Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen mit Bachelor- oder Diplomabschluss als Wirtschaftingenieur absolviert haben und über Berufserfahrung verfügen. Unter anderem erwerben die Studierenden insbesondere die Fähigkeit, technische Lösungen im Rahmen praxisorientierter Projekte umzusetzen und mit internationalem Managementwissen zu kombinieren.

Neben Globaler Logistik, Internationalem Rechnungswesen und Internationaler Unternehmensführung erwerben die Studierenden darüber hinaus fundierte Kenntnisse über IT-Anwendungssysteme und technologische Schritte zur Fabrikplanung. Das bundesweit einzigartige, komplett neu konzipierte Studium ist modular aufgebaut und eröffnet den Absolventen ausgezeichnete Einstiegsmöglichkeiten in internationale Geschäftsprozesse.

Text: Jana Wieduwilt

Informationen:

Fernstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen am Fachbereich Informatik/Elektrotechnik/Maschinenbau der FH Lausitz

Abschluss: Master of Business Administration and Engeneering (90 ETC)
Berufsbegleitendes Fernstudium mit Präsenzeinheiten in Senftenberg

Regelstudienzeit: fünf Semester, vier Semester Fachstudium, im fünften Semester Masterarbeit

Zulassungsvoraussetzungen: Bachelor of Engeneering (180/210) CP oder Diplom im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen, mindestens ein Jahr Berufspraxis

Bewerbung: bis zum 30. August 2006 mit einem formlosen Antrag auf Zulassung, der Zeugniskopie eines abgeschlossenen Hochschulstudiums, tabellarischem Lebenslauf, Lichtbild mit Namen

Kontakt, Information und Anmeldung:
Professor Dr. Matthias Strunz, Studiendekan Wirtschaftsingenieurwesen, Telefon 03573 85-422/Fax: -509, E-Mail: mstrunz@iem.fh-lausitz.de

Institut für Weiterbildung (IfW) e.V.
Kathrin Erdmann, Telefon: 03573 85 284 / Fax - 282, E-Mail: erdmann@fh-lausitz.de
Weitere Informationen: http://www.fhl-ifw.de - weitere Informationen
uniprotokolle > Nachrichten > Bundesweit einzigartig: berufsbegleitender Masterstudiengang zum Wirtschaftsingenieur an der FH Lausitz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/121176/">Bundesweit einzigartig: berufsbegleitender Masterstudiengang zum Wirtschaftsingenieur an der FH Lausitz </a>