Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Dezember 2014 

Ausgezeichnetes Physik-Studium

12.07.2006 - (idw) Technische Universität Berlin

Drei TU-Absolventen erhalten Studienpreis der Heraeus-Stiftung Birte Hauschildt, Enno Malguth und Jan Pomplun erhalten den "Physik-Studienpreis" der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung, der an hervorragende Diplomphysiker und -physikerinnen der Berliner Universitäten und der Universität Potsdam vergeben wird.
Der mit jeweils 1.500 Euro dotierte Preis wird durch die Physikalische Gesellschaft zu Berlin ausgelobt und jährlich an zehn Personen vergeben.

Den Preis teilen sich die drei TU-Absolventen mit zwei Preisträgern der FU Berlin, drei Preisträgern der HU Berlin und zwei Preisträgern der Universität Potsdam.
Ausgezeichnet wird, wer sein Studium innerhalb von zehn Semestern und mindestens mit der Note "Gut" abgeschlossen hat.
Birte Hauschildt und Enno Malguth benötigten für ihr Physik-Studium neun Semester und Jan Pomplun beendete das Studium bereits nach acht Semestern. Alle drei schlossen "Mit Auszeichnung" ab.

Die von dem Physiker und Industriellen Dr. Wilhelm Heinrich Heraeus (1900 - 1985) und seiner Ehefrau Else Heraeus (1903 - 1987) im Jahr 1963 gegründete gemeinnützige Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung befasst sich satzungsgemäß mit der Förderung der Forschung und Ausbildung auf dem Gebiet der Naturwissen-schaften, insbesondere der Physik. Sie arbeitet eng mit der Deutschen Physikalischen Gesellschaft e.V. zusammen und gilt unter Physikern in Deutschland als die bedeutendste private Stiftung des Fachgebietes Physik.

Die Preisverleihung findet am 13. Juli 2006 um 17.00 Uhr im Magnus-Haus am Kupfergraben 7 in Ber-lin statt. Festredner der öffentlichen Veranstaltung ist Prof. Dr. Alexander M. Bradshaw, Wissenschaftlicher Direktor des Max-Planck-Instituts für Plasmaphysik in Garching und Greifswald. "Die physikalischen Grundlagen unserer Energieversorgung" lautet der Titel seines Vortrages.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung, Tel.: 06181/923250, E-Mail: info@we-heraeus-stiftung.de
Weitere Informationen: http://www.tu-berlin.de/presse/pi/200/pi182.htm
uniprotokolle > Nachrichten > Ausgezeichnetes Physik-Studium
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/121290/">Ausgezeichnetes Physik-Studium </a>