Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Oktober 2014 

Bilanzieren und Fordern - Europäische Konferenz erarbeitet Greifswalder Resolution

14.08.2006 - (idw) Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Einladung zum Pressegespräch

Zum Beginn der 5. Europäischen Konferenz der ökologischen Renaturierung wollen Experten am Dienstag, dem 22. August 2006, einen Überblick über das Anliegen der Tagung geben und erste Zwischenergebnisse vorstellen (siehe Termin). Dabei soll auf die desaströse Situation der Ökosysteme der Welt sowie die Aufgaben und Chancen der ökologischen Restauration (Renaturierung) aufmerksam gemacht werden. In einer Greifswalder Resolution, die zum Abschluss der Konferenz verabschiedet wird, sollen Schritte für Politik und Wissenschaft aufgezeigt werden, um den heutigen und noch bevorstehenden Herausforderungen zu begegnen.

Vom 21. bis zum 25. August 2006 werden auf der Konferenz "Der Landnutzungswandel in Europa als Aufgabe für die Renaturierung von Ökosystemen - ökologische, ökonomische und ethische Dimensionen" rund 350 Teilnehmer aus 42 Nationen an der Universität Greifswald erwartet. Dabei wird der Träger des Alternativen Nobelpreises, Prof. Dr. Michael Succow, letztmalig offiziell als Universitätsprofessor auf einer internationalen Konferenz in Erscheinung treten.

Wann?
Dienstag, 22. August 2006, um 11.00 Uhr

Wo?
Dom St. Nikolai, Turmsaal, Greifswald

Gesprächspartner
Prof. Dr. Michael Succow, Uni Greifswald, Arbeitsgruppe (AG) Geobotanik und Landschaftsökologie
Dr. Rudy van Diggelen, Uni Groningen, Niederlande, Vorsitzender von SER Europe (Society for Ecological Restoration)
PD Dr. Hans Joosten, Uni Greifswald, AG Moor- und Paläoökologie; Generalsekretär der Internationalen Moorschutzorganisation (IMCG - International Mire Conservation Group)
Prof. Dr. Stefan Zerbe, Uni Greifswald, AG Geobotanik und Landschaftsökologie
Dr. Tiemo Timmermann, Uni Greifswald, AG Geobotanik und Landschaftsökologie

Über Ihr Interesse würden wir uns sehr freuen.

Ansprechpartner an der Universität Greifswald
Institut für Botanik und Landschaftsökologie
Dr. Tiemo Timmermann
Grimmer Straße 88, 17487 Greifswald
T +49 3834 86-41 12
F +49 3834 86-41 14
E tiemo@uni-greifswald.de
http://www.uni-greifswald.de/SER2006/index.html
http://www.botanik.uni-greifswald.de/
http://www.uni-greifswald.de

uniprotokolle > Nachrichten > Bilanzieren und Fordern - Europäische Konferenz erarbeitet Greifswalder Resolution
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/122561/">Bilanzieren und Fordern - Europäische Konferenz erarbeitet Greifswalder Resolution </a>