Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Dezember 2014 

Tag der Offenen Tür am GKSS-Forschungszentrum in Geesthacht

21.08.2006 - (idw) GKSS-Forschungszentrum Geesthacht GmbH

Am Sonnabend, den 26. August 2006 lädt das GKSS-Forschungszentrum im
Rahmen des 50jährigen Jubiläums in Geesthacht zum Tag der Offenen Tür ein. Transparente Wissenschaft in Geesthacht
Zwischen 10 und 17 Uhr stellen die GKSS-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
am Sonnabend, den 26. August in Geesthacht ihre aktuellen
Arbeitsschwerpunkte aus den Bereichen Material- und Küstenforschung
anschaulich und nachvollziehbar vor.
Es wird unter anderem verdeutlicht, wie Küstenforscher mit Hilfe von
Satelliten durch Wolken und in einen Hurrikan schauen. Werkstoffforscher
zeigen, wie sie ohne Feuer und Flamme schweißen und durch
Materialprüfungen Flugzeuge sicherer machen. Und Polymerforscher führen
Kunststoffe vor, mit denen man in einem Osmosekraftwerk oder einer
Brennstoffzelle umweltfreundlich Energie erzeugen kann. Am Anleger am
Tesperhuder Strand macht das Forschungsschiff der GKSS, die LUDWIG PRANDTL
fest und lädt Besucher zu einem Besuch an Bord ein.
Im GITZ ? dem Geesthachter Innovations- und Technologiezentrum - werden
die Jungunternehmer erläutern, wie sie den Sprung von der Wissenschaft in
die Wirtschaft geschafft haben. Erfolgreiche Forschung läuft nur mit
entsprechender Unterstützung aus den Bereichen Verwaltung und Technik. Im
Technikum erleben Besucher deshalb wie Konstrukteure, Elektriker,
Metallverarbeiter, technische Zeichner und Wissenschaftler
zusammenarbeiten und die Personabteilung berät unter anderem kostenlos
Berufsanfänger.

Magnesium It is MagIC
Pünktlich zum Tag der Offenen Tür wird der erste Bauabschnitt des
neuesten GKSS-Vorhabens eingeweiht. Um 11 Uhr wird die Einweihung des
Magnesium Innovations Center (MagIC) gefeiert. Aufgrund der Leichtigkeit
und Bioverträglichkeit
von Magnesium erwarten die Wissenschaftler neue Entwicklungen im Bereich
Verkehrs- und Medizintechnik. Leichte und somit spritsparende Karosserien
und Knochenschrauben, die der menschliche Körper selbstständig abbauen
kann, sind einige der Ziele der Geesthachter Magnesiumforscher.

Ein Rahmen für die Wissenschaft
An dem Tag der Offenen Tür möchte das GKSS-Forschungszentrum aber nicht
nur informieren, sondern auch zum Mitmachen einladen. Kleine und große
Nachwuchsforscher können mit dem GKSS-Forscherpass auf Expeditionstour
gehen, im Schülerlabor Quantensprung gibt es Experimente zum Mitmachen
und eine Rätselrallye lockt die ganze Familie mit attraktiven Preisen.
Über die Physikanten wird im Rahmen einer Wissenschaftsshow gestaunt und
das GKSS-Kino lässt bei historischen Filmaufnahmen und Exponaten aus der
Institutsgeschichte Erinnerungen wach werden. Auch die Ohren und der
Gaumen werden an dem Tag verwöhnt, denn die Hot-Jazz-Stompers und die
Apex-Jazzband sowie mehrere Getränke- und Essensstände runden das bunte
Programm ab.
Das GKSS-Forschungszentrum bietet einen kostenlosen Bus-Shuttle vom
Geesthachter Zentralbahnhof bis zur GKSS in die Max-Planck-Straße1 an.

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Dr. Torsten Fischer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
GKSS-Forschungszentrum Geesthacht GmbH
Max-Planck-Straße 1
21502 Geesthacht
Telefon: +49 (0) 41 52 / 87 - 1677
Telefax: +49 (0) 41 52 / 87 - 1640
Internet: www.gkss.de

Die GKSS-Forschungszentrum Geesthacht GmbH mit den Standorten Geesthacht
in Schleswig-Holstein und Teltow bei Berlin in Brandenburg ist Mitglied
der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V.. 750

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich in Zusammenarbeit mit
Hochschulen und Industrie für Wissenschaft und Entwicklung in den
Bereichen Küstenforschung, Funktionale Werkstoffsysteme, Regenerative
Medizin sowie der Strukturforschung mit Neutronen und Photonen.
Weitere Informationen: http://Das komplette Programm zum herunterladen finden Sie hier: http://www.gkss.de/templates/images_d/portal/programm_tdot_2006_geesthacht.pdf
uniprotokolle > Nachrichten > Tag der Offenen Tür am GKSS-Forschungszentrum in Geesthacht
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/122775/">Tag der Offenen Tür am GKSS-Forschungszentrum in Geesthacht </a>