Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Dezember 2014 

Bewerbungen für neuen Masterstudiengang "Global Change Ecology" noch bis zum 15. 9. möglich

22.08.2006 - (idw) Universität Bayreuth

Noch bis zum 15. September sind Bewerbungen für den neuen Bayreuther Masterstudiengang "Global Change Ecology" möglich. Das viersemestrige, englischsprachige Studienangebot zu den globalen Unmweltveränderungen wird innerhalb des Elitenetzwerk Bayern von der Universität Bayreuth koordiniert und bietet eine Ausbildung in natur- und gesellschaftswissenschaftlichen Disziplinen. Bayreuth (UBT). Bis zum 15. September verlängert wurde jetzt der Bewerbungsschluss für den neuen Masterstudiengang "Global Change Ecology", den die Universität Bayreuth zum kommenden Wintersemester 2006/07 erstmals anbietet.
Das viersemestrige, englischsprachige Studienangebot zu den globalen Unmweltveränderungen wird innerhalb des Elitenetzwerk Bayern von der Universität Bayreuth koordiniert und bietet eine Ausbildung in natur- und gesellschaftswissenschaftlichen Disziplinen. In Partnerschaft mit Wirtschaft, Verwaltung und internationalen Organisationen werden u.a. Schlüsselqualifikationen wie Projektmanagement und Kommunikationsstrategien vermittelt.
Der Studiengang bündelt Kompetenzen an der Universität Bayreuth mit den Universitäten Augsburg und Würzburg, sowie mit der bayerischen Forschungslandschaft unter Einbeziehung von Wirtschaft, Verwaltung und internationalen Organisationen. Dabei werden Schlüsselqualifikationen wie Projektmanagement und Kommunikationsstrategien vermittelt. Er ist in seiner inhaltlichen Ausrichtung in Deutschland singulär und weltweit herausragend.
Ziel ist es, hoch qualifizierte Führungskräfte für Wissenschaft, Umweltschutz, Politik- und Wirtschaftsberatung auszubilden.
Die Universität Bayreuth bietet mit den von der Experten-Kommission "Wissenschaftsland Bayern 2020" herausgestellten Profilschwerpunkten "Ökologie und Umweltwissenschaften" sowie "Afrikastudien" hervorragende Rahmenbedingungen. Ihre Lehrstühle bieten für den Elitestudiengang spezielle Lehrangebote und integrieren aktuelle Forschungsprojekte.
Die Qualifikation für das Masterstudium im Rahmen des Internationalen Elitestudiengangs Global Change Ecology (M.Sc.) besitzt wer:
1. über die allgemeine Hochschulreife oder einschlägige fachgebundene Hochschulreife verfügt und
2. einen exzellenten Bachelorabschluss in Biologie, Hydrologie, Meteorologie, Umweltphysik, Umweltinformatik, Geoökologie, Landschaftsökologie, Geographie, Forst- und Agrarwissenschaften oder den Abschluss eines gleichwertigen Studiums nachweisen kann und
3. die Eignungsfeststellungsprüfung für den Internationalen Elitestudiengang Global Change Ecology an der Universität Bayreuth erfolgreich absolviert.
Weitere Informationen im Internet unter
http://www.global-change-ecology.de

uniprotokolle > Nachrichten > Bewerbungen für neuen Masterstudiengang "Global Change Ecology" noch bis zum 15. 9. möglich
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/122855/">Bewerbungen für neuen Masterstudiengang "Global Change Ecology" noch bis zum 15. 9. möglich </a>