Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. April 2014 

Aktionstag "Brustkrebs ist heilbar" am Universitätsklinikum Jena

24.08.2006 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Brustzentrum des Universitätsklinikums Jena (UKJ) lädt am 2. September zum Tag der offenen Tür / Benefizlauf mit Marlies Göhr (Jena) "Brustkrebs ist heilbar" - unter diesem Motto findet am kommenden Samstag, dem 2. September, der 2. Tag der offenen Tür im Brustzentrum am Universitätsklinikum Jena (UKJ) statt.

Ab 12.00 Uhr laden in den Räumen in der Bachstraße elf verschiedene Stationen zum Rundgang ein. Ärzte und Wissenschaftler des Interdisziplinären Brustzentrums informieren hier über den aktuellen Stand der Medizin und geben Tipps und Anleitung zur Vorsorge. So können Frauen unter fachkundiger Anleitung an der 1. Station das Abtasten der Brust üben und sich über sichtbare Veränderungen bei einer Knotenbildung aufklären lassen.

Angebote zur aktiven Vorsorge und Podiumsdiskussion mit Experten

Die weiteren Stationen reichen von der Vorstellung von Zellpräparaten über die Erklärung der Diagnosemethode Mammographie und der Behandlungsräume für die Chemotherapie bis hin zur Vorstellung von Operationstechniken im Operationssaal der Universitäts-Frauenklinik.

Aktive Teilnahme der Besucherinnen und Besucher ist bei der Vorstellung von Entspannungstechniken und speziellen gymnastischen Übungen nach Brustoperationen gefragt. Und über Möglichkeiten der Vorsorge informieren Stationen zur gesunden Ernährung und Sportmedizin. "Wir wollen mit diesem umfangreichen Programm das Spektrum der Möglichkeiten im Jenaer Brustzentrum vorstellen", erklärt Prof. Ingo Runnebaum, kommissarischer Direktor der Abteilung für Gynäkologie am UKJ und Leiter des Interdisziplinären Brustzentrums. "Gleichzeitig möchten wir so auch die Schwellenangst vor dem Thema Brustkrebs und der Beschäftigung damit abbauen helfen." Wichtig sei eine neue Sichtweise auf die gefürchtete Krankheit. Runnebaum: "Wir möchten den Frauen und ihren Familienangehörigen zeigen, dass Brustkrebs heute in vielen Fällen heilbar ist. Dafür ist es aber entscheidend, die Krankheit rechtzeitig zu erkennen und richtig zu behandeln." Dies wird unter anderem Thema der um 14.00 Uhr stattfindenden Podiumsdiskussion sein, bei der Betroffene und Interessierte ihre Fragen an die Brustkrebs-Experten des Klinikums richten können. Im Anschluss wird um 15.30 Uhr in einem Vortrag Dr. Isolde Schreyer aus dem Zentrum für ambulante Medizin des Klinikums die Frage nach der Erblichkeit der Brustkrebs-Erkrankung beantworten.

Neben dem medizinischen Programm erwartet die Besucher des Tages der offenen Tür auch ein buntes und unterhaltsames Bühnenprogramm mit Tanz und Akrobatik, eine "Kinderwiese" für die kleinen Gäste sowie natürlich ein gastronomisches Angebot.

Benefizlauf mit Schirmherrin Marlies Göhr

Höhepunkt des Aktionstages, der am Vormittag bereits mit einem wissenschaftlichen Fortbildungssymposium für Ärzte beginnt, ist am Nachmittag der Benefizlauf mit der Olympiasiegerin Marlies Göhr, die die Schirmherrschaft des Tages übernommen hat. In einem Staffellauf treten die Teams um 16.00 Uhr zu einem Lauf über 1.000 Meter an. Start und Ziel ist das Brustzentrum. Der Erlös des Benefizlaufs kommt dem Verein Frauenselbsthilfe nach Krebs e.V. zu.

"Wir freuen uns sehr, Marlies Göhr als Schirmherrin für diesen Tag gewonnen zu haben", zeigt sich Ingo Runnebaum begeistert. "Es ist wichtig, das Frauen wie sie, die in der Öffentlichkeit stehen, sich für das Thema Brustkrebs stark machen und damit auch den Betroffenen Mut geben für ihren Kampf gegen den Krebs."


2. Tag der offenen Tür
2. September 2006, 12. 00 bis 18.00 Uhr,
Interdisziplinäres Brustzentrum am Universitätsklinikum Jena

ab 12.00 Uhr - Rundgang mit 11 Stationen
14.00 Uhr Podiumsdiskussion mit Experten des UKJ
15.30 Uhr Vortrag Erblichkeit von Brustkrebs
16.00 Uhr Start Benefizlauf
Weitere Informationen: http://www.med.uni-jena.de/ufk/brustzentrum/
uniprotokolle > Nachrichten > Aktionstag "Brustkrebs ist heilbar" am Universitätsklinikum Jena
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/122935/">Aktionstag "Brustkrebs ist heilbar" am Universitätsklinikum Jena </a>