Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Dezember 2014 

Hörsaaltüren an der Uni Magdeburg öffnen sich wieder für "Studieren ab 50"

14.09.2006 - (idw) Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg bietet auch zum Wintersemester 2006/2007 wieder "Studieren ab 50" an. Die Eröffnungsveranstaltung findet am Donnerstag, dem 21. September, um 11.00 Uhr im Hörsaal 5, Gebäude 16, auf dem Campus am Universitätsplatz statt. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Prof. Dr. Matthias Puhle, leitender Direktor der Magdeburger Museen, wird in einem wissenschaftlichen Vortrag "Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation 962 bis 1806" mit der Europarats- und Landesausstellung, deren Ausstellungsteil zum Mittelalter derzeit im Kulturhistorischen Museum Magdeburg zu sehen ist, bekannt machen. Während der Veranstaltung erhalten Interessenten zudem Informationen zum Ablauf des Seniorenstudiums. Des Weiteren werden vor der Veranstaltung die Anmeldeformulare und der eigens für "Studieren ab 50" erstellte Studienführer, in dem alle Informationen zu Ansprechpartnern, Einschreibe- bzw. Anmeldezeiten, zu den Gebühren und selbstverständlich auch zum Studienangebot aufgeführt sind, ausgegeben.

Die persönliche Anmeldung bzw. Einschreibung der Teilnehmer zum "Studieren ab 50" ist ab dem 26. September 2006 in der Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften im Gebäude 40, Zimmer 203, in der Zschokkestraße 32 möglich.

Mit dem Weiterbildungsangebot "Studieren ab 50" wendet sich die Universität an ältere Bürgerinnen und Bürger, die sich für allgemeine wissenschaftliche Fragen interessieren und ihr Wissen auf einzelnen Gebieten vertiefen möchten. Das Seniorenstudium vermittelt wissenschaftliche Bildung und bietet die Möglichkeit, je nach Interesse, ausgewählte Lehrveranstaltungen (Vorlesungen und Seminare) zu besuchen und sich mit wissenschaftlichen Erkenntnissen und Methoden auseinander zu setzen. Die besonderen Chancen dieses Studiums liegen vor allem in der Möglichkeit, mit jungen Studierenden zusammenzuarbeiten und Gedanken sowie Erfahrungen zur jeweiligen Thematik auszutauschen. Zusätzlich werden für das Seniorenstudium gesonderte Angebote unterbreitet, die stärker die Studienbedürfnisse älterer Erwachsener berücksichtigen.

uniprotokolle > Nachrichten > Hörsaaltüren an der Uni Magdeburg öffnen sich wieder für "Studieren ab 50"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/123995/">Hörsaaltüren an der Uni Magdeburg öffnen sich wieder für "Studieren ab 50" </a>