Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Neues Rektorat der Uni Stuttgart geht an den Start - Amtsübergabe am 12. Oktober

27.09.2006 - (idw) Universität Stuttgart

Am 1. Oktober 2006 beginnt die Amtszeit des neuen Rektorats der Universität Stuttgart unter Leitung von Prof. Wolfram Ressel, der seit 1998 das Uni-Institut für Straßen- und Verkehrswesen leitet. Zur neuen Mannschaft gehören drei Prorektoren: Prof. Wolfgang Osten (Direktor des Instituts für Technische Optik) verantwortet den Bereich Forschung und Technologie, Prof. Wolfgang Schlicht (Direktor des Instituts für Sportwissenschaft) den Bereich der Lehre und Prof. Bernhard Weigand (Direktor des Instituts für Thermodynamik der Luft- und Raumfahrt) den Bereich Struktur. Dem Rektorat gehört weiterhin die Kanzlerin Dr. Bettina Buhlmann an. Die Amtszeit des Rektors beträgt sechs Jahre, die der Prorektoren drei Jahre.

Prof. Ressel, der unter dem Motto "Freiheit und Einheit von Forschung und Lehre" angetreten ist, will unter anderem das Forschungsprofil der Universität Stuttgart in Richtung nationaler und internationaler Exzellenz sowohl in der Grundlagenforschung als auch in der angewandten Forschung stärken. Dazu soll unter anderem eine Profilschärfung und Schwerpunktbildung in den Technik- und Naturwissenschaften beitragen. Geistes- und Sozialwissenschaften sollen als eigenständige Bereiche erhalten bleiben, jedoch besser mit anderen Universitäten sowie technischen und naturwissenschaftlichen Disziplinen vernetzt werden. Ein weiteres Anliegen ist dem neuen Rektor die internationale Wahrnehmung der Uni Stuttgart. In der Universitätsregion Stuttgart - Hohenheim - Tübingen hat er eine "Strukturpolitik über den Tellerrand" angedacht; das Angebotsspektrum der Studiengänge soll erhalten, Redundanzen könnten jedoch abgebaut werden.

Festakt zur Amtsübergabe am 12. Oktober
Die Verabschiedung des bisherigen Rektors Prof. Dieter Fritsch, der für eine zweite Amtszeit nicht mehr zur Verfügung stand, und die Amtsübergabe an seinen Nachfolger findet im Rahmen eines Festakts am Donnerstag, den 12. Oktober statt. Nach der Begrüßung durch den Universitätsratsvorsitzenden Prof. Berthold Leibinger werden Stuttgarts OB Dr. Wolfgang Schuster und der Vorsitzende der Landesrektorenkonferenz Prof. Gerhard von Graevenitz Grußworte sprechen. Im Anschluss an eine Ansprache des scheidenden Rektors wird dieser Wolfram Ressel die Amtskette übergeben. Eine Ansprache des Wissenschaftsministers Prof. Peter Frankenberg und der Festvortrag von Wolfram Ressel zum Thema "actio est reactio - Wissenschaft im Wandel" runden das Programm ab. Für die musikalische Umrahmung sorgt des Akademische Orchester mit Werken von Mendelssohn-Bartholdy und Maurice Ravel.

Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr c.t. im Hörsaal 17.01 (Stadtmitte, Keplerstraße 17). Medienvertreter sind dazu herzlich eingeladen. Um Anmeldung unter presse@uni-stuttgart.de oder Fax 0711/685-82188 wird gebeten.
Weitere Informationen: http://www.uni-stuttgart.de/aktuelles/presse/2006/54.html - Informationen zum neuen Rektor http://www.uni-stuttgart.de/aktuelles/presse/2006/83.html - Informationen zu den neuen Prorektoren http://www.uni-stuttgart.de/amtsuebergabe/ - Programm
uniprotokolle > Nachrichten > Neues Rektorat der Uni Stuttgart geht an den Start - Amtsübergabe am 12. Oktober
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/124708/">Neues Rektorat der Uni Stuttgart geht an den Start - Amtsübergabe am 12. Oktober </a>