Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. April 2014 

FH Lausitz und OSZ Lausitz wirken zusammen

28.09.2006 - (idw) Fachhochschule Lausitz

Eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Fachhochschule Lausitz und dem Oberstufenzentrum Lausitz unterzeichneten die Präsidentin der FHL, Brigitte Klotz, und die Leiterin des OSZ, Dr. Margit Lieback, am 27. September 2006.

Die Vertragsunterzeichnung fand während der Gesamtlehrerkonferenz des OSZ in Sedlitz statt, in deren Rahmen die FHL-Präsidentin die Hochschule präsentierte.

Fundament der Kooperation ist vor allem die sich jungen Menschen bietende Möglichkeit, nach dem erfolgreichen Abschluss der Fachoberschule am Oberstufenzentrum die vielfältigen zukunftsorientierten Studienangebote der Hochschule an ihren Studienorten Senftenberg und Cottbus zu nutzen.

Auf Grundlage der Kooperationsvereinbarung soll es gelingen, die bisher aufgrund der räumlichen Nähe zur FHL vorwiegend mit dem Standort Brieske des OSZ gepflegte Zusammenarbeit auf die anderen Standorte auszudehnen. Das Oberstufenzentrum Lausitz ist mit seinen sechs Abteilungen im gesamten Landkreis Oberspreewald-Lausitz zu finden.

Die künftige Zusammenarbeit soll unter anderem sowohl Informationsveranstaltungen der Allgemeinen Studienberatung der FHL zur Studienmotivation und zum aktuellen Studienangebot als auch Fortbildungsveranstaltungen und Weiterbildungsangebote für Lehrkräfte des OSZ beinhalten, ebenso die Einbeziehung der Möglichkeiten der Hochschulbibliothek in die fachliche Ausbildung am OSZ. Vorgesehen ist auch die Betreuung von Studierenden der FHL in Praktika am OSZ.

uniprotokolle > Nachrichten > FH Lausitz und OSZ Lausitz wirken zusammen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/124756/">FH Lausitz und OSZ Lausitz wirken zusammen </a>