Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. September 2019 

Universität Erlangen-Nürnberg: Intelligente Technik für den Alltag

28.09.2006 - (idw) Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Was haben eine Einparkhilfe im Auto und eine programmierbare Waschmaschine gemeinsam? Bei beiden handelt es sich um mechatronische Systeme, die den Alltag erleichtern. Wie man die Technik in Maschinen noch besser zur Unterstützung des Nutzers einsetzen und "intelligent" gestalten kann, untersuchte die Maschinenbau-Ingenieurin Julia Stuppy in ihrer Diplomarbeit an der Universität Erlangen-Nürnberg. Das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst zeichnete Julia Stuppy mit dem Diplompreis für Ingenieurinnen aus, der mit 2.000 Euro dotiert ist. Die Preisverleihung mit Wissenschaftsminister Dr. Thomas Goppel fand am 27. September 2006 in München statt. Julia Stuppy stellt in ihrer Arbeit Ansätze zur Entwicklung kognitiver technischer Systeme vor. Dabei geht sie der Frage auf den Grund, wie sich der Entwicklungssprung von mechatronischen zu kognitiven technischen Systemen vollziehen könnte und welche Auswirkungen dies für die Eigenschaften, die Systemarchitektur und die Entwicklung der Systeme hätte. Abschließend zeigt Julia Stuppy, welche Anwendungsmöglichkeiten für kognitive technische Systeme es im Bereich der Medizintechnik geben könnte. So zum Beispiel der intelligente Pflegeroboter oder das mitdenkende Trainingsgerät. Das Maschinenbaustudium in Erlangen schloss Julia Stuppy nach zehn Semestern mit Auszeichnung ab. Derzeit arbeitet die 25-jährige Ingenieurin als wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Konstruktionstechnik der Universität Erlangen-Nürnberg.

Der Preis des Bayerischen Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst wird jedes Jahr an fünf Absolventinnen der Ingenieurwissenschaften von bayerischen Hochschulen verliehen. Ziel des Preises ist es, Studienanfängerinnen weibliche Vorbilder zu vermitteln, um mehr Frauen zu einem ingenieurwissenschaftlichen Studium zu motivieren. Die Auszeichnung wird aufgrund von Vorschlägen der Universitäten und Fachhochschulen verliehen.

Weitere
Informationen für die Medien:

Julia Stuppy
Lehrstuhl für Konstruktionstechnik
Tel.: 09131/85-27984
stuppy@mfk.uni-erlangen.de

uniprotokolle > Nachrichten > Universität Erlangen-Nürnberg: Intelligente Technik für den Alltag
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/124796/">Universität Erlangen-Nürnberg: Intelligente Technik für den Alltag </a>