Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 30. August 2014 

Herz-Kreislauf-Forscher der Uni Frankfurt sind "Nr. 1" in Deutschland

28.09.2006 - (idw) Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt a. M.

Zitationsvergleich auf dem Gebiet der Herz- und Gefäßforschung belegt: Forscher des Frankfurter Uniklinikums sind führend Die aktuelle "Rangliste" der meistzitierten deutschen Herz-Kreislauf-Wissenschaftler wird angeführt von Professor Dr. Andreas Zeiher und Professor Dr. Stefanie Dimmeler aus der Medizinischen Klinik III, Abteilung für Kardiologie, Molekulare Kardiologie, Angiologie und Hämostasiologie des Universitätsklinikums Frankfurt. Dies berichtet das Laborjournal in seiner aktuellen Ausgabe (9/2006; www.biotech-europe.de/rubric/ranking/index.htlm). Für die Rangliste der sogenannten "meistzitierten Köpfe" ermittelte die Zeitschrift aus einer internationalen Datenbank, wie häufig von deutschen Autoren in den Jahren 2000 bis 2003 veröffentlichte Arbeiten in der Folge von wissenschaftlichen Kollegen weltweit zitiert wurden. Die Häufigkeit der Zitate widerspiegelt somit die "Spur" der wissenschaftlichen Bedeutung, die eine Veröffentlichung hinterlassen hat. Gleichzeitig gilt die Zitationshäufigkeit als wesentliches Qualitätsmerkmal wissenschaftlicher Arbeit.

Aus den Frankfurter Arbeitsgruppen von Professor Dr. Rudi Busse, Professor Dimmeler und Professor Zeiher finden sich insgesamt elf Wissenschaftler unter den "Top 50" der meistzitierten Autoren, was das Laborjournal zu der Schlussfolgerung veranlasst: "Die Uniklinik Frankfurt ist die ,Nr. 1' im Kardiologen-Städteranking." Professor Busse vom Institut für Kardiovaskuläre Physiologie kommentiert diesen großartigen Erfolg mit der freudigen Feststellung: "Diese Auszeichnung ist der beste Beweis, dass sich Schwerpunktbildung und gezielte Förderung wissenschaftlicher Exzellenz durch den Fachbereich Medizin der Universität Frankfurt auszahlen. In Zeiten kompetitiver Mittelverteilung für die Forschung in Deutschland ist die herausragende Stellung des Uniklinikums Frankfurt ein nicht hoch genug einzuschätzendes Gütesiegel."

Frankfurt am Main, 28. September 2006

Für weitere Informationen:

Prof. Dr. Andreas Zeiher
Medizinische Klinik III: Kardiologie, Molekulare
Kardiologie, Angiologie und Hämostasiologie
Klinikum der J.W. Goethe-Universität Frankfurt/ Main
Fon (0 69) 63 01 - 57 89
Fax (0 69) 63 01 - 63 74
E-Mail zeiher@em.uni-frankfurt.de

Ricarda Wessinghage
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klinikum der J.W. Goethe-Universität Frankfurt/ Main
Fon (0 69) 63 01 - 77 64
Fax (0 69) 63 01 - 8 32 22
E-Mail ricarda.wessinghage@kgu.de
Internet www.kgu.de
Weitere Informationen: http://www.biotech-europe.de/rubric/ranking/index.htlm
uniprotokolle > Nachrichten > Herz-Kreislauf-Forscher der Uni Frankfurt sind "Nr. 1" in Deutschland
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/124814/">Herz-Kreislauf-Forscher der Uni Frankfurt sind "Nr. 1" in Deutschland </a>