Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Bleiben deutsche Ingenieure Spitze? - Einladung zur Pressekonferenz am 6.10.

29.09.2006 - (idw) Technische Universität Darmstadt

Im Namen des VDMA Landesverbandes Hessen-Rheinland und der TU Darmstadt laden wir Sie sehr herzlich zu einer gemeinsamen Pressekonferenz am 6.10. ein. Thema: "Bleiben deutsche Ingenieure Spitze?"

Wird es den Hochschulen gelingen, Ingenieure in der nötigen Zahl und Qualifikation auszubilden? Wie sieht das Konzept der TU Darmstadt aus, nahtlos an den Ruf der Diplomstudiengänge anzuknüpfen? Der VDMA wird auf der Pressekonferenz auch Ergebnisse einer Studie vorstellen, in der die Erwartungen der Unternehmen an die Ingenieurausbildung aufgezeigt werden.

Wann: Freitag, 6. Oktober 2006, 9.00 Uhr
Wo: Staatsarchiv Darmstadt, Karolinenplatz 3, 64289 Darmstadt

Ihre Gesprächspartner sind der Dekan des Fachbereichs Maschinenbau der TU Darmstadt, Prof. Dr.-Ing. Eberhard Abele, der Studiendekan des Fachbereichs Maschinenbau, Prof. Dr.- Ing. Cameron Tropea, der Vorsitzende des VDMA Landesverbandes Hessen-Rheinland, Gerhard Börner, und die VDMA-Bildungsreferentin Carola Feller.

Zum Thema "Bleiben deutsche Ingenieure Spitze?" wird im Anschluss an die Pressekonferenz eine eintägige Veranstaltung der TU Darmstadt und des VDMA stattfinden, zu der wir Sie ebenfalls herzlich einladen.

Bitte lassen Sie uns wissen, ob Sie kommen werden.

he, 28. September 2006, PM-Nr. 192/2006

uniprotokolle > Nachrichten > Bleiben deutsche Ingenieure Spitze? - Einladung zur Pressekonferenz am 6.10.
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/124855/">Bleiben deutsche Ingenieure Spitze? - Einladung zur Pressekonferenz am 6.10. </a>