Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Abschlusskonferenz im SFB 404: Ingenieurwissenschaftliche Probleme, mathematische Lösung

29.09.2006 - (idw) Universität Stuttgart

Bei der Simulation ingenieurwissenschaftlicher Probleme tritt häufig eine Interaktion oder Kopplung von Phänomenen auf, die traditionell aus verschiedenen Bereichen der angewandten Mathematik stammen. Typische Beispiele sind die thermomechanische (temperaturabhängige) Analyse von Festkörpern, die Vorhersage von Massetransport und Phasenübergängen in Mischungen oder die Analyse von Sedimentationsprozessen. Eine angemessene Behandlung solcher Mehrfeld- und Mehrskalenprobleme ist weitaus komplexer als die bloße Kopplung von Feldern und Skalen. Daher ist einerseits das Wissen interdisziplinär arbeitender Spezialisten gefordert. Dennoch haben Methodik und Ansätze in den verschiedenen Gebieten eine gemeinsame Basis.
Im Rahmen des jetzt zu Ende gehenden Sonderforschungsbereichs SFB 404 mit dem Titel "Mehrfeldprobleme in der Kontinuumsmechanik" wurden diese Probleme deshalb von Mathematikern, Physikern und Ingenieurwissenschaftlern gemeinsam bearbeitet. Ziel des SFB unter der Federführung von Prof. Barbara Wohlmuth vom Institut für Angewandte Analysis und Numerische Simulation (IANS) der Universität Stuttgart war es, Modellierung, Analyse sowie Simulation von Mehrfeldproblemen voranzutreiben. Hierzu wurden neue Werkzeuge entwickelt, welche die Kopplung verschieden gearteter Probleme erlauben, die beispielsweise mehrere Zeit- und Längenskalen umfassen.

Zum Abschluss des SFB 404 findet an der Universität Stuttgart eine internationale Konferenz über Mehrfeldprobleme statt.
Termin: 4. Oktober ab 9.30 Uhr, 5. und 6. Oktober ab 8.30 Uhr
Ort: Campus Vaihingen, Pfaffenwaldring 7, Raum 7.02.
Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

Die Tagung soll einen Überblick über innovative mathematische Methoden und Werkzeuge geben und zeigen, wie hiermit höchst anspruchsvolle Ingenieurprobleme gelöst werden können. Gleichzeitig werden die wichtigsten wissenschaftlichen Forschungsergebnisse aus der insgesamt zwölfjährigen Arbeit des SFB zusammengefasst. Erwartet werden rund 130 Gäste aus 18 Ländern.
Weitere Informationen bei Prof. Barbara Wohlmuth, Institut für Angewandte Analysis und Numerische Simulation (IANS), Tel. 0711/685-65080, e-mail mehrfeld@mathematik.uni-stuttgart.de.
Weitere Informationen: http://www.icmp.uni-stuttgart.de Programm, Abstracts
uniprotokolle > Nachrichten > Abschlusskonferenz im SFB 404: Ingenieurwissenschaftliche Probleme, mathematische Lösung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/124867/">Abschlusskonferenz im SFB 404: Ingenieurwissenschaftliche Probleme, mathematische Lösung </a>