Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Dezember 2014 

Meisterklasse in der Software-Technik: RUB-Lehrstuhl fördert Top-Studierende

09.10.2006 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Bochum, 09.10.2006
Nr. 334

Meisterklasse in der Software-Technik
RUB-Lehrstuhl fördert Top-Studierende
Zusätzlicher Anreiz und Bonus im Studium

In der Musik gibt es sie schon lange - die Meisterklasse. Nun hat der Lehrstuhl für Software-Technik der RUB ebenfalls eine Meisterklasse eingerichtet. "Ziel ist, leistungsstarke und leistungsbereite Studierende optimal zu fördern", sagt Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. Helmut Balzert. Aufgenommen werden die zehn besten Studierenden pro Studienjahr. Den ersten "Meisterschülern" überreichte Prof. Balzert kürzlich ihre Urkunden. Damit können sie an besonderen Veranstaltungen teilnehmen.

Zugehörig für ein Jahr

Die Zugehörigkeit zur Meisterklasse gilt jeweils für ein Jahr, die Studierenden müssen sie sich stets neu "verdienen". Dabei geht es nicht nur um die fachliche Qualifikation, sondern auch um kooperatives und konstruktives Verhalten. Für die Studierenden sei damit ein zusätzlicher Anreiz geschaffen worden, ihr Studium besonders gut und schnell zu absolvieren, so Prof. Balzert. In die Meisterklasse aufgenommen zu werden, sei zudem ein Bonus für die spätere Bewerbung bei einem potenziellen Arbeitgeber.

Weitere Informationen

Prof. Dr.-Ing. Helmut Balzert, Lehrstuhl für Software-Technik, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der RUB, Tel. 0234/32-26880, E-Mail: office@swt.ruhr-uni-bochum.de, Internet: http://www.swt.ruhr-uni-bochum.de

uniprotokolle > Nachrichten > Meisterklasse in der Software-Technik: RUB-Lehrstuhl fördert Top-Studierende
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/125310/">Meisterklasse in der Software-Technik: RUB-Lehrstuhl fördert Top-Studierende </a>