Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. September 2014 

Greifswalder Konstellationen

16.10.2006 - (idw) Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

"Greifswalder Konstellationen":
Wissenschaft trifft Praxis im Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
Neue Veranstaltungsreihe beginnt mit prominentem "Lob des Sports" Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald
Presseinformation

Worin besteht die Faszination des Sports? Ist es der sportliche Wettkampf, der seinen Reiz ausmacht? Der Mannschaftsgeist, den viele Sportarten vermitteln? Die extreme körperliche Leistung, die der sportliche Erfolg zur Voraussetzung hat? Oder ermöglicht Sport einen besonderen ästhetischen Genuss?

Hans Ulrich Gumbrecht, weltbekannter Komparatistik-Professor aus Stanford, Essayist und von Sport und Stadien fasziniert, wird darüber im Alfried Krupp Wissenschaftskolleg mit dem Zehnkämpfer und Olympiamedaillengewinner Jürgen Hingsen diskutieren. Dr. Wolfgang Hagen, Hauptabteilungsleiter Kultur und Musik von Deutschlandradio Kultur, moderiert das Gespräch.

Die Veranstaltung mit dem Titel "Lob des Sports" bildet den Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe "Greifswalder Konstellationen". Ziel der Reihe, die das Alfried Krupp Wissenschaftskolleg und Deutschlandradio Kultur gemeinsam mit der Ostsee-Zeitung veranstalten, ist die Förderung des Gesprächs von Wissenschaft und Praxis.

Die Diskussion zum Thema "Lob des Sports" findet am Donnerstag, dem 19. Oktober 2006, um 19.30 Uhr im Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald, Martin-Luther-Straße 14, statt. Einlass ist um 19.00 Uhr. Dank der finanziellen Förderung der Veranstaltung durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung ist der Eintritt frei.

Deutschlandradio Kultur überträgt die Veranstaltung live auf MW 990 kHz und LW 177 kHz. Ein Mitschnitt ist auf UKW am 22. Oktober 2006 um 0:05 Uhr in der Sendereihe "Werkstatt" und am 9. November 2006 um 19:30 Uhr in der Sendereihe "Forschung und Gesellschaft" zu hören.

Für Rückfragen stehen Herr Dr. Wolfgang Hagen, Deutschlandradio Kultur, Telefon 0 30 / 8503-5500, und Herr Dr. Reinold Schmücker, Telefon 0 38 34 / 86-19028, gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald
Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald
Martin-Luther-Straße 14, D-17489 Greifswald
Telefon 0 38 34 / 86-1 90 01

uniprotokolle > Nachrichten > Greifswalder Konstellationen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/125825/">Greifswalder Konstellationen </a>