Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. April 2014 

Gedenken an Professor Waschkuhn

20.10.2006 - (idw) Universität Erfurt

Kolloquium "Politische Theorie und Staatswissenschaften" am 23. Oktober Mit einem Kolloquium zum wissenschaftlichen Werk von Arno Waschkuhn ehrt die der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt ihren im Januar dieses Jahres im Alter von 59 Jahren verstorbenen Professor für Politische Theorie. Am 23. Oktober sind dazu alle interessierten Mitarbeiter und Studierenden um 10 Uhr in den Hörsaal 3 (Lehrgebäude 1) auf den Campus in der Nordhäuser Straße 63 eingeladen. Nach der Begrüßung durch den Dekan der Staatwissenschaftlichen Fakultät, Prof. Dr. Arno Scherzberg, wird Prof. Dr. Walter Reese-Schäfer von der Universität Göttingen den Gedenkvortrag zum Thema "Globalisierungsdruck und Verantwortungslast" halten. Es schließen sich Vorträge der Fachkollegen Prof. Dr. Manfred Baldus, Prof. Dr. Michael Strübel, Prof. Dr. Jürgen Backhaus sowie von HD Dr. Alexander Thumfart und HD Dr. Dr. Helge Peukert an. Privatdozent Dr. Karl-Heinz Breier von der Universität Kiel wird zum Thema "Politische Theorie - Den Ideen ihre Stimme zurückgeben" referieren.

Arno Waschkuhn wurde 1946 in Buchholz in der Nordheide geboren. Nach dem Abitur begann er zunächst ein Studium der Germanistik in Hamburg. Später studierte er Politische Wissenschaften, Soziologie, Kommunikationswissenschaft und Amerikanistik an der Universität München. 1974 promovierte er in München zum Dr. phil. mit einer Arbeit "Zur Theorie politischer Institutionen". Danach war er wissenschaftlicher Assistent und Lehrbeauftragter für Politikwissenschaft an der Universität Würzburg, wo er sich auch 1983 für dieses Fach habilitierte. Von 1984 bis 1987 verwaltete er die Professur für Politische Theorien im Fachbereich Sozialwissenschaften an der Universität Oldenburg. Danach war er vollberuflicher Forschungsbeauftragter für Politikwissenschaft im Fürstentum Liechtenstein und Mitglied des Wissenschaftlichen Rats am Liechtenstein-Institut in Bendern. 1993 wurde Arno Waschkuhn zum Professor für Politikwissenschaft (Politische Theorie und Ideengeschichte) an der Sozialwissenschaftliche Fakultät der Pädagogischen Hochschule berufen. Seit 2001 hatte er den Lehrstuhl für Politische Theorie an der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt inne. "Mit dem Ehrenkolloquium wollen die Professorinnen und Professoren der Staatswissenschaftlichen Fakultät, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Fachschaft dem Kollegen und Freund Respekt und Dank für seine Aufbauleistung für die Universität, sein Engagement und sein wissenschaftliches Lebenswerk bekunden", so Dekan Prof. Dr. Arno Scherzberg.
Weitere Informationen: http://www.uni-erfurt.de/fakultaet/staatsw/

uniprotokolle > Nachrichten > Gedenken an Professor Waschkuhn
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/126197/">Gedenken an Professor Waschkuhn </a>