Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Gosepl-Konzerte im Audimax der RUB: Proben mit Kindern starten

24.10.2006 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Kinder, die in einem großen Konzert gemeinsam mit Profimusikern auf der Bühne stehen: Diese seltene Gelegenheit bietet das Gospelprojekt-Ruhr. Unter dem Titel "Gospel goes Bochum" gastiert es im Dezember an drei Abenden im Audimax der Ruhr-Universität. Die Proben für dieses große Ereignis beginnen in dieser Woche, Schülerinnen und Schüler im Alter von 7 bis 14 Jahren können daran kostenlos teilnehmen. Die erste Probe am kommenden Samstag, 28.10. startet mit einer ca. 30-minütigen Informationsveranstaltung für Kinder und Eltern (14.30 Uhr, Heinrich-Böll-Gesamtschule in Bochum). Bochum, 24.10.2006
Nr. 357

Gospel goes Bochum
Konzerte im Audimax der RUB
Proben für Kinder starten: Mit Profis musizieren

Kinder, die in einem großen Konzert gemeinsam mit Profimusikern auf der Bühne stehen: Diese seltene Gelegenheit bietet das Gospelprojekt-Ruhr. Unter dem Titel "Gospel goes Bochum" gastiert es im Dezember an drei Abenden im Audimax der Ruhr-Universität. Die Proben für dieses große Ereignis beginnen in dieser Woche, Schülerinnen und Schüler im Alter von 7 bis 14 Jahren können daran kostenlos teilnehmen. Die erste Probe am kommenden Samstag, 28.10. startet mit einer ca. 30-minütigen Informationsveranstaltung für Kinder und Eltern (14.30 Uhr, Heinrich-Böll-Gesamtschule in Bochum).

Informationen im Internet

Informationen über die Proben, Konzerte und die Termine stehen im Internet unter
http://www.gospelprojekt-ruhr.de

Kultur mit Kindern

Das Besondere am Gospelprojekt-Ruhr ist, dass Kultur nicht für Kinder gemacht wird, sondern mit ihnen. "Die Kinder blühen dadurch auf und werden in ihrem Selbstwertgefühl gestärkt", sagt der Musikalische Leiter Christian Schnarr. Bei "Gospel goes Bochum" arbeitet das Projekt eng mit der RUB zusammen, gefördert vom Land NRW und der EU. Die Konzerte im Audimax finden am 21., 22. und 23. Dezember 2006 statt.

Neue Akzente für die Kulturhauptstadt

Das Gospelprojekt-Ruhr wurde 2001 von der Herner Musikerin Christa Merle als gemeinnütziger Verein gegründet. Ziel ist, Menschen aus dem Ruhrgebiet mit der Musik und den Inhalten des Gospels bekannt zu machen und sie individuell, ihren Begabungen entsprechend zu fördern. Seither hat das Projekt bereits über 160.000 Besucher in Großveranstaltungen begeistert. Das Projekt ist Teil des langfristig angelegten Konzepts "Gospel goes Ruhrgebiet", das im Hinblick auf das Ruhrgebiet als Kulturhauptstadt Europas 2010 neue Akzente setzen will.

Weitere Informationen

Gospelprojekt-Ruhr e.V., Tel. 02325/375381, Fax: 02325/375537, E-Mail: office@gospelprojekt-ruhr.de
Weitere Informationen: http://www.gospelprojekt-ruhr.de
uniprotokolle > Nachrichten > Gosepl-Konzerte im Audimax der RUB: Proben mit Kindern starten
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/126351/">Gosepl-Konzerte im Audimax der RUB: Proben mit Kindern starten </a>