Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 30. August 2014 

Alfred-Wegener-Institut verabschiedet langjährigen Verwaltungsdirektor

27.10.2006 - (idw) Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung

Nach insgesamt 23 Dienstjahren verlässt am 31. Oktober 2006 Dr. Rainer Paulenz das Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven. Er war seit 1983 Leiter der Verwaltung und seit 1991 Verwaltungsdirektor des Institutes. Ab November tritt er das Amt des Kulturdezernenten der Stadt Bremerhaven an. Fast die gesamte Aufbauphase des Alfred-Wegener-Instituts hat Rainer Paulenz begleitet und durch sein Wirken geprägt. Wichtige Meilensteine in seiner Amtszeit sind der Neubau an der Columbusstraße von 1983 bis 1986, die Eingliederung des Instituts für Meeresforschung 1986 und die Anbindung der Biologischen Anstalt Helgoland1998. Weiterhin hat er federführend den Aufbau der Forschungsstationen in der Arktis und Antarktis sowie 1992 die Eingliederung der Forschungsstelle Potsdam in das Alfred-Wegener-Institut geleitet. "Wenn das Alfred-Wegener-Institut jetzt auf 25 Jahre seiner Geschichte zurückblicken kann, so sind das fast 25 Jahre gemeinsam mit Dr. Rainer Paulenz. Er hat Großartiges geleistet und das Institut ist ihm zu großem Dank verpflichtet", so Prof. Dr. Jörn Thiede, Direktor des Alfred-Wegener-Instituts.

Die Vereinbarung von Familie und Beruf lag Paulenz immer besonders am Herzen. So entstand auf seine Initiative hin im Jahr 2001 eine ganztägige Betreuungseinrichtung für Mitarbeiterkinder bis drei Jahren am Alfred-Wegener-Institut. 2006 wurde das Alfred-Wegener-Institut mit dem Audit Beruf und Familie für seine familienfreundliche Politik ausgezeichnet. Eine weitere Idee von Paulenz war die Entwicklung und Umsetzung eines Konzeptes zur Förderung des naturwissenschaftlichen Unterrichts an Bremerhavener Schulen. Insbesondere das kürzlich mit dem NaT-Working-Preis der Robert Bosch Stiftung ausgezeichnete Schulprojekt HIGHSEA ist seiner Initiative zu verdanken.

Bremerhaven, den 27. Oktober 2006
Bitte senden Sie uns bei Veröffentlichung einen Beleg.

Hinweise für Redaktionen: Ihr Ansprechpartner in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist Dr. Ude Cieluch (Tel. 0471/4831-2008; E-Mail: medien@awi-bremerhaven.de). Druckbare Bilder finden Sie auf unserer Webseite unter http://www.awi-bremerhaven.de/AWI/Presse/PM/index-d.html.

Das Alfred-Wegener-Institut forscht in der Arktis, Antarktis und den Ozeanen der mittleren sowie hohen Breiten. Es koordiniert die Polarforschung in Deutschland und stellt wichtige Infrastruktur wie den Forschungseisbrecher Polarstern und Stationen in der Arktis und Antarktis für die internationale Wissenschaft zur Verfügung. Das Alfred-Wegener-Institut ist eines der fünfzehn Forschungszentren der Helmholtz-Gemeinschaft, der größten Wissenschaftsorganisation Deutschlands.

uniprotokolle > Nachrichten > Alfred-Wegener-Institut verabschiedet langjährigen Verwaltungsdirektor
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/126634/">Alfred-Wegener-Institut verabschiedet langjährigen Verwaltungsdirektor </a>