Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Oktober 2014 

Trierer Studierende feiern Wettbewerbserfolg auf der Festung Ehrenbreitstein

04.02.2003 - (idw) Fachhochschule Trier

Gemeinsamer Studentenwettbewerb der Fachhochschulen Mainz, Trier, Koblenz und Saarbrücken - Zwei Trierer Arbeiten prämiert.

Auf der Festung Ehrenbreitstein wurden die Entwürfe des "Studentenwettbewerbs Gästehaus auf Festung Ehrenbreitstein" prämiert. Studierende aus den Studiengängen Architektur und Baudenkmalpflege konnten dabei am Beispiel eines leerstehenden Teilbereiches der Festungsanlage Ehrenbreitstein den Umgang mit historischer Baussubstanz üben.

Drei der 18 eingereichten Arbeiten kamen aus Trier. Und damit räumten die Trierer prompt zwei Prämierungen ab: Michael Märdian, Stephanie Probst, Kerstin Rubas und Georg Zastrau aus dem Aufbaustudiengang Baudenkmalpflege erhielten für ihre gemeinsame Arbeit einen 2. Preis. Eine Anerkennung erhielt Georg Häck aus dem Studiengang Architektur. Die Arbeiten waren unter der Betreuung von Professor Oskar Spital-Frenking entstanden.

Insgesamt wurden vom Förderkreis Kulturzentrum Festung Ehrenbreitstein vier Preise im Gesamtwert von 1.150 Euro sowie vier Anerkennungen in Form von Buchpreisen vergeben.

Abdruck frei, Belegexemplar erbeten. Zeichen: 1.139, Wörter: 138.

Ansprechpartnerin:
Dr. Adelheid Ehmke
Präsidentin
Fachhochschule Trier
Tel. 0651 / 8103 - 445
uniprotokolle > Nachrichten > Trierer Studierende feiern Wettbewerbserfolg auf der Festung Ehrenbreitstein

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/12674/">Trierer Studierende feiern Wettbewerbserfolg auf der Festung Ehrenbreitstein </a>