Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 29. Juli 2014 

Absolvent der Hochschule für Technik Stuttgart erhält renommierten Preis der Carl-Duisberg-Gesellschaft (CDG)

07.11.2006 - (idw) Fachhochschule Stuttgart, Hochschule für Technik

Am Donnerstag, dem 16. November 2006 erhält der Bauingenieur Jonas Maucher im Rahmen einer Feier in der Aula der Hochschule für Technik Stuttgart (ab 11 Uhr) den CDG-Preis für herausragende Abschlussarbeiten mit Bezug zu Entwicklungsländern. Maucher hat an der HfT Stuttgart Bauingenieurwesen studiert und seine Diplomarbeit an der mexikanischen Universidad de Yucatan (Merida/Mexiko), einer Partnerhochschule der HfT Stuttgart, durchgeführt. Er arbeitete im Rahmen eines gemeinsamen Forschungsprojektes an der Entwicklung einer Dritte-Welt-geeigneten Biokläranlage.

Maucher befasste sich mit der gemeinsamen Fermentation von organischen Abfällen (zum Beispiel Grünschnitt und Pflanzenabfälle) und von Biomasse, die als Überschuss-Schlamm bei der Behandlung kommunaler Abwässer anfällt. Dabei untersuchte er unter anderem den Einfluss von Schwermetallen auf die Abbauprozesse. Unter Mauchers Leitung wurde eine Pilotanlage aus 15 Bioreaktoren gebaut und in Betrieb genommen - die Anlage läuft ebenso zuverlässig wie störungsfrei. Die Überreste enthalten relativ viel Stickstoff und Phosphor und können gut als Landschaftsdünger eingesetzt werden.

Betreut wurde Maucher an der HfT Stuttgart von Professor Helmut Hohnecker und in Merida von Professor Nelson Caballero. Maucher hat abgesehen von seiner Diplomarbeit in Mexiko mehrere Auslandsaufenthalte in sein Studium eingebaut und dadurch schon früh internationale Kompetenz erworben. Im Anschluss an sein Studium hat er sofort eine Stelle in der freien Wirtschaft bekommen: Er ist im Vertrieb der MT-Energie GmbH & Co. KG in Rockstedt tätig, einer Fachfirma für Biogasanlagen.

Zur Preisverleihung an der HfT Stuttgart werden hochrangige Gäste erwartet, unter anderem der Präsident/Generalsekretär der InWEnt/CDG und Professor von Hoyningen-Huene, der Vorsitzende der Rektorenkonferenz der Fachhochschulen Baden-Württembergs. Während der Feier werden noch weitere CDG-Preise an Absolventen anderer Fachhochschulen übergeben.

uniprotokolle > Nachrichten > Absolvent der Hochschule für Technik Stuttgart erhält renommierten Preis der Carl-Duisberg-Gesellschaft (CDG)
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/127223/">Absolvent der Hochschule für Technik Stuttgart erhält renommierten Preis der Carl-Duisberg-Gesellschaft (CDG) </a>