Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

RUB-Theologe gibt Zeitschrift für Christliche Sozialethik heraus

24.11.2006 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

"Amos" heißt die sozialethische Vierteljahreszeitschrift, deren Nullnummer der Bochumer Theologe Prof. Dr. Joachim Wiemeyer, Mitherausgeber und Redaktionsmitglied, heute vorgestellt hat. Die Zeitschrift ist nach dem alttestamentlichen Propheten "Amos" benannt, der in der jüdisch-christlichen Tradition für religiös motiviertes Engagement für die Gestaltung gerechter gesellschaftlicher Verhältnisse steht. Sie wird in Zusammenarbeit der Arbeitsgemeinschaft "Christliche Sozialethik", deren Vorsitzender Wiemeyer in den letzten sechs Jahren war, und dem Sozialinstitut der Erzdiözese Paderborn "Kommende" in Dortmund herausgeben und erscheint im Verlag "Aschendorff" in Münster. Bochum, 24.11.2006
Nr. 398

Amos ist zum ersten Mal erschienen
RUB-Theologe gibt Zeitschrift für Christliche Sozialethik heraus
Beiträge zur Gestaltung der Gesellschaft

"Amos" heißt die sozialethische Vierteljahreszeitschrift, deren Nullnummer der Bochumer Theologe Prof. Dr. Joachim Wiemeyer, Mitherausgeber und Redaktionsmitglied, heute vorgestellt hat. Die Zeitschrift ist nach dem alttestamentlichen Propheten "Amos" benannt, der in der jüdisch-christlichen Tradition für religiös motiviertes Engagement für die Gestaltung gerechter gesellschaftlicher Verhältnisse steht. Sie wird in Zusammenarbeit der Arbeitsgemeinschaft "Christliche Sozialethik", deren Vorsitzender Wiemeyer in den letzten sechs Jahren war, und dem Sozialinstitut der Erzdiözese Paderborn "Kommende" in Dortmund herausgeben und erscheint im Verlag "Aschendorff" in Münster.

Kein rein akademisches Organ

"Die Zeitschrift hat die Absicht, zentrale sozialethische Herausforderungen der Gesellschaft aus der normativen Grundposition der Christlichen Sozialethik in Verbindung mit den modernen Sozialwissenschaften zu analysieren", erklärte Wiemeyer. Die Zeitschrift will bewusst kein rein akademisches Organ sein, sondern auch sich an Entscheidungsträger in Politik, Verwaltung, Gewerkschaften und Unternehmen etc. wenden und damit den Beitrag der Christlichen Sozialethik für die Gesellschaftsgestaltung deutlich machen.

Weitere Informationen

Prof. Dr. Joachim Wiemeyer, Lehrstuhl f. Christliche Gesellschaftslehre, 44780 Bochum, E-Mail: Joachim.Wiemeyer@rub.de

uniprotokolle > Nachrichten > RUB-Theologe gibt Zeitschrift für Christliche Sozialethik heraus
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/128447/">RUB-Theologe gibt Zeitschrift für Christliche Sozialethik heraus </a>