Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. November 2014 

Das Zeitalter der elektronischen Dienstleistungen

27.11.2006 - (idw) Fachhochschule Brandenburg

FHB-Fachtagung im Rahmen der Initiative "365 Orte im Land der Ideen" Mit einer Fachtagung beteiligt sich die Fachhochschule Brandenburg (FHB) an dem Festtag der Bildungsgesellschaft mbH Pritzwalk (GBG Pritzwalk) aus Anlass der Auszeichnung als "Ausgewählter Ort 2006" der Initiative "Deutschland - Land der Ideen". Am Donnerstag, 30. November, wird im Schulungsgebäude Freyensteiner Chaussee 23 um 17.00 Uhr die Tagung "Das Zeitalter der elektronischen Dienstleistungen - Chancen für Wirtschaft, Verwaltung und Bürger" eröffnet. In den Räumen der GBG Pritzwalk befindet sich die Präsenzstelle Prignitz der FH Brandenburg, auch darüber hinaus arbeiten beide Institutionen eng zusammen.

Bei der Tagung geht es um elektronische Dienstleistungen im Allgemeinen und um das BürgerServiceNetz (BSN) im Besonderen. Das BSN mit seinen BürgerKiosken ist auf die regionalen Bedürfnisse der Bürger, der Wirtschaft und der Verwaltungen mit standortspezifischen Angeboten zugeschnitten. Hauptziel ist dabei, der digitalen Spaltung zwischen den "Onlinern" und den "Nonlinern" entgegen zu wirken. Jedem Bürger soll es ermöglicht werden, über das Internet administrative ("E-Government") und kommerzielle Angebote zu nutzen. Gerade im ländlichen Raum sind die Wege zu Verwaltungen und Unternehmen sehr weit, so dass die Bürger durch Nutzung der BürgerKioske vor Ort diesen Aufwand reduzieren können. Insbesondere auch den älteren und internetunkundigen Bürgern soll ein schneller und unkomplizierter Zugang zum Internet ermöglicht werden. Daher wird größter Wert auf Barrierefreiheit im Umgang mit den BürgerKiosken gelegt. In Vorträgen der FH Brandenburg und dem BürgerServiceNetz Verein e.V. werden die vielfältigen Möglichkeiten des BSN erläutert und an einem BürgerKiosk praktisch demonstriert.

"Deutschland - Land der Ideen" ist die gemeinsame Standortinitiative der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft, vertreten durch den Bundesverband der Deutschen Industrie. Ziel der Initiative ist es, im In- und Ausland ein Bild von Deutschland als innovatives, weltoffenes und begeisterungsfähiges Land zu vermitteln. Schirmherr der Initiative ist Bundespräsident Horst Köhler. Das komplette Programm des 30. November in der GBG Pritzwalk ist auf deren Internetseite "http://www.gbg-pritzwalk.de" unter der Rubrik "Aktuelles / 365 Tage im Land der Ideen" zu finden. Informationen über das BSN unter "http://www.buergerservicenetz.de".

uniprotokolle > Nachrichten > Das Zeitalter der elektronischen Dienstleistungen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/128532/">Das Zeitalter der elektronischen Dienstleistungen </a>