Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. September 2014 

Wilhelm Lehmbruck

10.01.2007 - (idw) Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Die Stellung und Bedeutung Lehmbrucks in der Moderne 1890-1937: Symposium anlässlich der Pensionierung von Prof. Dietrich Schubert vom Institut für Europäische Kunstgeschichte der Universität Heidelberg - Samstag, 3. Februar 2007, ab 10.00 Uhr im Hörsaal des Instituts, Seminarstr. 4 - Interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen Das Institut für Europäische Kunstgeschichte der Ruperto Carola veranstaltet aus Anlass des 65. Geburtstages und der Pensionierung von Prof. Dr. Dietrich Schubert eine Tagung, die ein zentrales Arbeitsgebiet von ihm zum Gegenstand hat, die Kunst des Expressionisten Wilhelm Lehmbruck (gest. 1919), über dessen plastisches Werk der Jubilar 2001 einen Oeuvrekatalog publizierte.

Eingeladen sind alle Studierenden, Professoren und am Expressionismus Interessierten zu der Veranstaltung, die im Hörsaal des IEK, Seminarstr. 4, stattfindet.

Thema: Stellung und Bedeutung Lehmbrucks in der Moderne 1890-1937

Programm:
10.15 Uhr
Ursula Merkel, Karlsruhe: Lehmbruck und die Tradition

11.15 Uhr
Gottlieb Leinz, Duisburg: Lehmbruck in Paris 1910-1914

14.15 Uhr
Dietrich Schubert: Der Blick der Nazis auf Lehmbruck

15.15 Uhr
Arie Hartog, Bremen: Aspekte der Geltung Lehmbrucks in unserer Zeit

17.00-19.00 Uhr
Podiums-Diskussion: "Lehmbruck - ein deutsches Schutzgebiet ?" (mit Prof. Dietrich Schubert und den Gästen Dr. Eduard Beaucamp, Frankfurt/M., Prof. Dr. J. Heusinger v. Waldegg, Karlsruhe und Bildhauer Thomas Duttenhöfer, Darmstadt)
Leitung: Prof. Dr. Klaus von Beyme, Universität Heidelberg

Kontakt:
Tel. 06221 542423
http://www.khi.uni-heidelberg.de

Allgemeine Rückfragen von Journalisten auch an:
Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg
Tel. 06221 542310, Fax 542317
michael.schwarz@rektorat.uni-heidelberg.de
http://www.uni-heidelberg.de/presse

Irene Thewalt
Tel. 06221 542311, Fax 542317
presse@rektorat.uni-heidelberg.de

uniprotokolle > Nachrichten > Wilhelm Lehmbruck
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/130292/">Wilhelm Lehmbruck </a>