Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. April 2014 

Bündnis für Verkehrserziehung

10.01.2007 - (idw) Universität Flensburg

Kinder müssen lernen, sich im täglichen Straßenverkehr zu bewegen, Gefahren richtig einzuschätzen. Deshalb ist Verkehrserziehung wichtig - auch an Universitäten. In Flensburg bietet das Institut für Schulpädagogik den Studierenden aller Schularten eine Lehrveranstaltung zur Verkehrserziehung an. Damit diese Lehrveranstaltung erhalten bleibt, stellt die Landesverkehrswacht Schleswig-Holstein erneut jährlich 1500 Euro zur Verfügung, die für weitere vier Jahre die Fortführung der Lehrveranstaltung ermöglicht. Der Vertrag wird unterzeichnet am:

Mittwoch, 17. Januar, um 10.30 in Raum 110 im Gebäude E der Universität Flensburg

Es nehmen teil:

Jost de Jager, Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein

Lothar Lamb, Präsident der Landesverkehrswacht

Udo Mittrowann, akademischer Direktor der Universität Flensburg

Alexander Koch, Lehrbeauftragter für Verkehrerziehung an der Universität Flensburg

Es würde mich freuen, wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen würden

Kontakt:
Dr. Helge Möller, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Universität Flensburg, Tel.: 0461 - 14 44 916,
E-mail: presse@uni-flensburg.de

uniprotokolle > Nachrichten > Bündnis für Verkehrserziehung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/130296/">Bündnis für Verkehrserziehung </a>