Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Oktober 2014 

Fachhochschule Lausitz wählte Vizepräsidenten

12.01.2007 - (idw) Fachhochschule Lausitz

Der Senat der Fachhochschule Lausitz wählte als neue Vizepräsidenten der Hochschule die Professoren Karl Plastrotmann (47) aus dem Fachbereich Architektur/ Bauingenieurwesen/ Versorgungstechnik und Dr. Stefan Zundel (49) aus dem Fachbereich Informatik/ Elektrotechnik/ Maschinenbau. Die Wahl erfolgte auf Vorschlag des neuen Präsidenten der Hochschule, Prof. Dr. Günter H. Schulz (56), der sein Amt mit Beginn des Jahres 2007 angetreten hat.

Prof. Plastrotmann, ist zuständig für Lehre, Studium und Internationales. Bereits seit Januar 2004 gehörte er der Hochschulleitung als Vizepräsident mit diesem Aufgabenbereich an. In seiner neuen dreijährigen Amtszeit nimmt er gleichzeitig die Aufgaben des ersten Vizepräsidenten wahr. Im Studiengang Architektur lehrt Prof. Plastrotmann Baukonstruktion und Entwerfen.

Prof. Dr. Zundel übernimmt die Bereiche Forschung und Technologietransfer. Er verfügt unter anderem über Kompetenzen und langjährige Erfahrungen in den Bereichen Netzwerkbildung und -begleitung und hat mit Partnern aus der Region und der Hochschule zahlreiche regionalökonomische Studien erarbeitet. Im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen hat Prof. Dr. Zundel die Professur für Allgemeine Volkswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Energie- und Umweltökonomik inne.

uniprotokolle > Nachrichten > Fachhochschule Lausitz wählte Vizepräsidenten
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/130451/">Fachhochschule Lausitz wählte Vizepräsidenten </a>