Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Hannelore Kraft eröffnet den siebten Fachkongress Zukunftsenergien NRW

12.02.2003 - (idw) Ministerium für Wissenschaft und Forschung NRW

Nordrhein-Westfalen schafft erstklassiges Forschungsumfeld für Wissenschaft und Wirtschaft

"Bei der Nutzung von Sonnenenergie und Wasserkraft ist NRW bundesweit spitze. Im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft Solar haben wir bisher über 240 Forschungs- und Entwicklungsprojekte mit rund 73 Millionen Euro gefördert. Damit liegt NRW im Vergleich der Bundesländer auf dem ersten Platz der Solarforschung. Die neue Wasserwirtschaftsinitiative NRW wird auch die Nutzung der Wasserkraft voranbringen. Aktuell werden erst rund zwei Drittel des Potenzials an Wasserkraft in NRW genutzt. Bisher wurden rund 150 Anlagen mit rund 10 Millionen Euro gefördert", betonte NRW-Wissenschaftsministerin Hannelore Kraft bei der Eröffnung des siebten Fachkongresses der Landesinitiative Zukunftsenergien NRW, der im Rahmen der "E-world energy & water" in Essen stattfindet.

Die notwendige Steigerung des Anteils unerschöpflicher Energiequellen, wie Sonne, Wind und Wasser, und die weitere Steigerung der Energieeffizienz erfordern auch in Zukunft umfangreiche Forschungs- und Entwicklungsarbeiten. Diese werden vom NRW-Wissenschaftsministerium beispielsweise im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft Solar NRW durch die Förderung der Forschung an Hochschulen und hochschulnahen Einrichtungen vorangetrieben. So schafft das NRW-Wissenschaftsministerium ein erstklassiges Forschungsumfeld, von dem sowohl die Wissenschaft als auch die Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen profitieren.
uniprotokolle > Nachrichten > Hannelore Kraft eröffnet den siebten Fachkongress Zukunftsenergien NRW

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/13051/">Hannelore Kraft eröffnet den siebten Fachkongress Zukunftsenergien NRW </a>