Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Dezember 2014 

Kooperationsvertrag zwischen den Universitäten Canakkale/Türkei und Tübingen abgeschlossen

13.02.2003 - (idw) Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Am morgigen Freitag, dem 14. Februar wird zwischen den Universitäten Canakkale (Türkei) und der EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Die Unterzeichnung werden die Rektoren Prof. Dr. Ramazan Aydin und Prof. Dr. Eberhard Schaich um 12 Uhr im Kleinen Senatssitzungssaal, Neue Aula, Wilhelmstr. 7 vornehmen. Hierzu sind die Vertreter der Medien herzlich eingeladen.

Canakkale ist die Bezirkshauptstadt der Troas und liegt ganz in der Nähe von Troia, wo bekanntlich seit über 20 Jahren Tübinger Archäologen unter der Leitung von Prof. Dr. Manfred Korfmann Ausgrabungen durchführen. Im Rahmen eines Besuchs der Ausgrabungsstätte durch das Tübinger Rektorat im Sommer 2002 wurde auch die Universität Canakkale besucht und die Kooperationsvereinbarung angebahnt. Die Universität Canakkale befindet sich im Aufbau und hat derzeit etwa 15.000 Studierende mit stark steigender Tendenz. Drei Schwerpunkte werden dort bevorzugt betrieben, nämlich Astrophysik, Japanologie und Archäologie. Die Kooperationsvereinbarung wird neben der Archäologie insbesondere auch die Geowissenschaften und beratende Hilfe im Bezug auf die Einrichtung einer Medizinischen Fakultät umfassen.
uniprotokolle > Nachrichten > Kooperationsvertrag zwischen den Universitäten Canakkale/Türkei und Tübingen abgeschlossen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/13089/">Kooperationsvertrag zwischen den Universitäten Canakkale/Türkei und Tübingen abgeschlossen </a>