Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 28. August 2014 

Grundsteinlegung des neuen Studierenden-Servicezentrums SuperC der RWTH

30.01.2007 - (idw) Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

Signalfunktion für Stadt und Hochschule Am heutigen Vormittag wurde der Grundstein des neuen Studierenden-Servicezentrums Su-perC der RWTH Aachen gelegt. Im Beisein des Staatssekretärs im Innovationsministerium, Dr. Michael Stückradt, des Aachener Oberbürgermeisters Dr. Jürgen Linden, und des Geschäftsführers des Bau- und Liegenschaftsbetriebes NRW, Ferdinand Tiggemann, platzierte der Rektor der RWTH, Univ.-Prof. Dr. Burkhard Rauhut, die Abdeckplatte des Grundsteins per Kran an Ort und Stelle. Bei der Grundsteinlegung waren ebenfalls die Architektin Susanne Pape und die Großsponsoren - AMB Generali, Ford Forschungszentrum Ford und Sparkasse Aachen - vertreten.

Das SuperC verdankt seinen Namen der künftigen Seitenansicht, die an den Buchstaben C erinnert. Der 7.500 Quadratmeter große Neubau wird 23 Millionen Euro kosten. Finanziert wird das Projekt über Zuschüsse des Landes, Sponsorengelder sowie den Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, der auch als Bauherr und Projektleiter fungiert. Das Gebäude wird acht Stockwerke umfassen und mit Hilfe einer 2.500 Meter tiefen Erdwärmesonde beheizt. Das Gebäude wird unter anderem einen Tagungs- und Konferenzbereich, eine Multifunktionshalle mit bis zu 800 Besucherplätzen und eine Cafeteria beherbergen. Es dient als studienfunktionales Zentrum und ist damit zentrale Anlaufstelle für Studierende während ihres gesamten Studienverlaufs. Im SuperC werden nach Fertigstellung untergebracht sein das Studierendensekretariat, das International Office, das Prüfungsamt und das Career Center.

Oberbürgermeister Dr. Jürgen Linden betonte die Signalwirkung des Gebäudes. Mit dem SuperC sei eine deutliche städtebauliche Aufwertung verbunden. Wie die zahlreichen Neubauten der Hochschule im Erweiterungsgebiet Seffent/Melaten bedeute der architektonisch herausragende Bau für Aachen ein Stück Zukunftssicherung.

Die Fertigstellung des SuperC ist Sommer 2008 geplant.
Weitere Informationen: http://www-zhv.rwth-aachen.de/zentral/dez3_publik_SuperC%2020061.pdf
uniprotokolle > Nachrichten > Grundsteinlegung des neuen Studierenden-Servicezentrums SuperC der RWTH
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/131338/">Grundsteinlegung des neuen Studierenden-Servicezentrums SuperC der RWTH </a>