Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. November 2014 

Kommunikation in komplexen Systemen

30.01.2007 - (idw) Technische Universität Darmstadt

Neues Graduiertenkolleg an der TU Darmstadt Wie können eine Vielzahl unterschiedlicher, miteinander drahtlos kommunizierender, stationärer und mobiler Sensorsysteme, die von einfachen Temperatursensoren bis hin zu komplexen Kamerasystemen reichen, miteinander interagieren, um zusammen eine sich dynamisch verändernde Umgebung zu überwachen und aufzuklären? Wie kann die Navigation und Koordination vieler autonomer Roboterfahrzeuge zu Land, zu Wasser und in der Luft im Verbund mit stationären oder mobilen Sensoren und menschlichen Einsatzkräften zur gemeinsamen Aufklärung und Suche nach einer Katastrophe realisiert werden?
Diese Fragestellungen bearbeitet das neue Graduiertenkolleg 1362 "Cooperative, Adaptive and Responsive Monitoring in Mixed Mode Environments" für Doktoranden an der Technischen Universität Darmstadt. Das Graduiertenkolleg wird am kommenden Freitag, den 2. Februar 2007, um 15.00 im Hessischen Staatsarchiv, Karolinenplatz 3, eröffnet.
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft stellt zunächst bis 2011 mehr als 1,7 Millionen Euro zur Verfügung. Dies ermöglicht den Wissenschaftlern aus den Fachbereichen Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik und Maschinenbau ein enges, interdisziplinäres Vorgehen zur Lösung grundlegender Fragestellungen in enger Kooperation mit Wissenschaftlern der renommierten Virginia Polytechnic Institute and State University (Virginia Tech) in den USA.

Pressekontakt:
Prof. Dr. Oskar von Stryk, Sprecher des Graduiertenkollegs, Fachbereich Informatik, Telefon 06151/16-2513, E-Mail: stryk@tu-darmstadt.de
Informationen im Internet unter www.gkmm.tu-darmstadt.de

map, den 30.1.2007, PM-Nr. 34/2007

uniprotokolle > Nachrichten > Kommunikation in komplexen Systemen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/131353/">Kommunikation in komplexen Systemen </a>