Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 31. März 2020 

Neue Tourismus-Master zum Wintersemester 2007/2008 an der Hochschule Harz: "Tourism and Destination Development" und "St

07.02.2007 - (idw) Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH)

Mit der Öffnung neuer weiterführender Studienangebote wird das besondere Profil der Tourismusausbildung am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Harz weiter geschärft. Erstmalig können sich Interessierte zum Wintersemester 2007/2008 für zwei Master-Programme im Bereich des Tourismus bewerben: der konsekutive Master-Studiengang "Tourism and Destination Development" und der berufsbegleitende Master-Studiengang "Strategisches Touristikmanagement".

Der viersemestrige kostenfreie Studiengang "Tourism and Destination Development" richtet sich vornehmlich an Absolventen eines touristischen Bachelor-Studienganges, die sich für leitende Funktionen qualifizieren möchten. Der Studiengang vermittelt notwendige Fähigkeiten, Tourismus- und Destinationsentwicklung in einem integrativen, die gesamte Wertschöpfungskette umfassenden Ansatz zu betreiben, der die touristischen Kernprozesse berücksichtigt. Darüber hinaus werden auch Konzepte für die Neuausrichtung von touristischen Destinationen und Leistungsträgern gelehrt. Ein weiterer Schwerpunkt der Ausbildung liegt auf der zukunftsfähigen touristischen Produktentwicklung sowie der Erarbeitung strategisch tragfähiger Vermarktungsstrategien unter besonderer Berücksichtigung von Informationsmanagement und e-Business.

Der berufsbegleitende Studiengang "Strategisches Touristikmanagement" MBA hebt sich durch seine konsequente Ausrichtung auf den Erwerb strategischen Managementwissens für die Touristikbranche sowie einer durchgängigen Projektorientierung in enger Zusammenarbeit mit der touristischen Praxis vom gängigen Studienangebot in Deutschland ab. Die klassischen Managementfunktionen Planung, Organisation, Führung und Kontrolle bilden dabei das Fundament für die Studiengangsstruktur. Spezifisches touristisches Wissen erlangen die Studierenden durch die auf den Tourismussektor bezogenen "General Management"-Studieninhalte. Studienvoraussetzung ist ein erster berufsqualifizierender Studienabschluss sowie entsprechende Praxiserfahrungen. Die Studiengebühren für diesen Studiengang betragen 12.800 Euro.

Weitere Informationen zu den neuen Studienangeboten des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften sind über die Studienberatung der Hochschule Harz (Margret Wachsmuth, Tel. 03943/659-127, Fax 03943/659-109, E-Mail: studienberatung@hs-harz.de) oder auf den Webseiten der Hochschule Harz unter http://www.hs-harz.de abrufbar.
Weitere Informationen: http://www.hs-harz.de/w
uniprotokolle > Nachrichten > Neue Tourismus-Master zum Wintersemester 2007/2008 an der Hochschule Harz: "Tourism and Destination Development" und "St
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/131804/">Neue Tourismus-Master zum Wintersemester 2007/2008 an der Hochschule Harz: "Tourism and Destination Development" und "St </a>