Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 24. August 2019 

Vom Auslandsstudium bis zur Entwicklungszusammenarbeit: DAAD auf der didacta

20.02.2007 - (idw) Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.

Internationale Experten diskutieren weltweit gültige Bildungsfragen

Bonn, 20.02.2007. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) präsentiert vom 27.02. bis 03.03. auf der Bildungsmesse didacta in Köln die ganze Breite seiner Hochschulaktivitäten. Internationale Aspekte sind bei Bildungsfragen von hoher Aktualität und Brisanz. In Podiumsdiskussionen und Informationsvorträgen steht der DAAD für Fragen weltweiter Bildungszusammenarbeit zur Verfügung. Ein Studium oder Praktikum im europäischen Ausland ist bei Schülern und Studenten hoch im Kurs. Auf der didacta informiert die Nationale Agentur für ERASMUS des DAAD ausführlich darüber. Sie präsentiert sich am Stand der EU-Kommission in Halle 6, C 068. Zum neuen Programm für Lebenslanges Lernen bietet Dr. Bettina Morhard DAAD-Informationsvorträge an: am 28.02.07 von 13.15-14.15 Uhr (Boulevard-Büro 8.2.145) sowie von 16.30-17.30 Uhr (Boulevard-Büro 9.2.03).

Ein weiteres Schwerpunktthema ist die Rolle der Entwicklungszusammenarbeit in der Bildung. Am 01.03.07 um 11.00 Uhr diskutieren Erich Stather, Staatssekretär des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, und Dr. Helmut Blumbach, Leiter der Programmabteilung Süd des DAAD, mit Fachleuten aus Entwicklungsländern das Thema: "Was heißt hier Bildung? Zusammen leben lernen". Bildungsexperten aus Argentinien, dem Togo und Vietnam zeigen ihre Wege, Bildungsideale in die Tat umzusetzen. Es moderiert Volker Angres vom ZDF.
Ort: Congress-Saal Sektion III, Congress Centrum Ost der Messe Köln.

"Bildung entwaffnet": Diese These steht im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion am 02.03.07 um 15.00 Uhr. Experten aus Deutschland, Bolivien und Kenia berichten von ihren Erfahrungen.
Ort: Forum Bildung, Halle 9, Stand F 020/G 029

Kontakt:
Gudrun Chazotte, DAAD, Referat 432, Alumni- und Partnerschaftsprogramme, Tel: 0228 / 882-541, Mobil (26.02.-02.03.): 0160 / 905 337 78
E-Mail: Chazotte@daad.de.

Weitere Informationen zu den Podiumsdiskussionen erhalten Sie hier:
http://www.daad.de/entwicklung. Informationen zu ERASMUS und dem neuen Programm für Lebenslanges Lernen finden Sie unter http://www.eu.daad.de.

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Francis Hugenroth
Tel: 0228 / 882-454
Fax: 0228 / 882-659
Mail: presse@daad.de
www.daad.de
Kennedyallee 50
D - 53175 Bonn

uniprotokolle > Nachrichten > Vom Auslandsstudium bis zur Entwicklungszusammenarbeit: DAAD auf der didacta
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/132407/">Vom Auslandsstudium bis zur Entwicklungszusammenarbeit: DAAD auf der didacta </a>