Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. September 2014 

Das Herz - Motor des Lebens: Zusätzliche Programm-Punkte zum Tag der Gesundheitsforschung

20.02.2007 - (idw) Universität des Saarlandes

Neben dem Vortragsprogramm, das von Fachärzten und Wissenschaftlern des
Universitätsklinikums des Saarlandes (UKS) gestaltet wird, informieren auch zahlreiche Patienteninitiativen, Verbände und Vereine ausführlich zum Thema "Herz - Motor des Lebens" am 25. Februar 2007, 9 bis 13 Uhr, Homburger Rathaus, Am Forum, Sitzungssaal und Vorraum. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen - Eintritt frei! In Homburg/Saar beteiligen sich zahlreiche Verbände und Vereine am Tag der Gesundheitsforschung, darunter

die Deutsche Herzstiftung, die dieses Jahr bundesweiter Partner des Tages der Gesundheitsforschung ist,

die Elterninitiative Herzkrankes Kind Homburg e.V., die zum Wohle herzkranker Kinder schon seit 15 Jahren ehrenamtlich tätig ist und Betroffenen Hilfestellung und Beratung anbietet,

der Förderverein Kardiovaskuläres Forschungszentrum Saar-Pfalz-Mosel e.V., der die Behandlung und Forschung auf dem Gebiet von Herz- und Gefäßkrankheiten fördert und zahlreiche Projekte an der Klinik für Inneren Medizin III - Kardiologie, Angiologie und Internistische Intensivmedizin des UKS unterstützt,

das Deutsche Rote Kreuz (DRK):
"Gerät einschalten, Elektroden aufkleben, Anweisungen befolgen"
Das DRK Homburg präsentiert der Bevölkerung die praktische Anwendung von Automatisierten Externen Defibrillatoren (AED), mit denen auch Laien eine wirksame Bekämpfung des Herztodes möglich ist.

Während der Pause des Vortragsprogramms (10.30 Uhr bis 11.00 Uhr) bietet außerdem das Reanimationsteam des UKS (Dr. Marc Wrobel, Dr. Michael Fruhen, Dr. Werner Armbruster, Dirk Schmidt) einen Workshop mit der "Trainingspuppe" an: Praxis der außerklinischen Herz-Lungen-Wiederbelebung.

Mit Vorträgen von 9 bis 13 Uhr beteiligen sich die Teams von Prof. Dr. Michael Böhm (Innere Medizin III - Kardiologie UKS), Prof. Dr. Hans-Joachim Schäfers (Thorax- und Herz-Gefäßchirurgie UKS), Prof. Dr. Hashim Abdul-Khaliq (Pädiatrische Kardiologie UKS), Prof. Dr. Veith Flockerzi (Allgemeine und Klinische Pharmakologie UdS):

o Der Rhythmus des Herzens
o Die Herzkatheteruntersuchung
o Operation am "stehenden" Herzen. Wie funktioniert das?
o Intensivstation - Horror oder Segen?
o Wie entsteht ein Medikament?
o Was bedeutet Vorbeugung?
o Das kranke Kinderherz


Am Tag der Gesundheitsforschung werden bundesweit der aktuelle Stand und die Perspektiven der Gesundheitsforschung vorgestellt. Dabei steht jedes Jahr ein anderes Thema im Mittelpunkt. 2007 ist es "Das Herz - Motor des Lebens". Anhand der Erfolge in der medizinischen und naturwissenschaftlichen Forschung wird gezeigt, welches Potenzial für die Versorgung und die Ausbildung in diesem faszinierenden Forschungsgebiet steckt. An zahlreichen Medizinischen Fakultäten und Kliniken in Deutschland werden hierzu umfangreiche und vielfältige Aktivitäten durchgeführt.

Für das Publikum - Öffentlichkeit, Medien und Politiker - wird ein Programm zum Staunen, Fragen und Mitmachen angeboten. Die Veranstaltungen zum Tag der Gesundheitsforschung sind frei zugänglich und werden allgemein verständlich präsentiert.

Weitere Informationen zum bundesweiten Tag der Gesundheitsforschung unter
http://www.tag-der-gesundheitsforschung.de

Die Organisatoren des bundesweiten Tages der Gesundheitsforschung sind:
- alle beteiligten lokalen Partner, insbesondere die Medizinischen Fakultäten und Kliniken,
- der Medizinische Fakultätentag (MFT),
- der Verband der Universitätsklinika Deutschlands (VUD),
- die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF), die im Jahr 2007 durch die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK) vertreten ist,
- das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und
- der Projektträger Gesundheitsforschung im DLR sowie
- die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG).


Kontakt zum Veranstalter im Saarland:
Prof. Dr. Michael Böhm, Direktor der Klinik für Innere Medizin III, Kardiologie, Angiologie und Internistische Intensivmedizin des Universitätsklinikums des Saarlandes (UKS), Tel. (06841) 16-23372 oder 16-23368, Fax (06841) 16-23369 oder 16-23580, E-Mail: michael.boehm@uks.eu, Internet: www.uks.eu/kardiologie
Weitere Informationen: http://www.tag-der-gesundheitsforschung.de http://www.uks.eu/kardiologie
uniprotokolle > Nachrichten > Das Herz - Motor des Lebens: Zusätzliche Programm-Punkte zum Tag der Gesundheitsforschung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/132426/">Das Herz - Motor des Lebens: Zusätzliche Programm-Punkte zum Tag der Gesundheitsforschung </a>