Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Öffentliche Ringvorlesung "Kindeswohlgefährdung"

26.02.2007 - (idw) Fachhochschule Kiel

Der Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit der Fachhochschule Kiel veranstaltet im Sommersemester 2007 eine Öffentliche Ringvorlesung zum Thema "Kindeswohlgefährdung". Die Ringvorlesung greift die aktuelle öffentliche, politische und fachliche Diskussion auf. Sie behandelt dabei das Thema interdisziplinär, d. h. Referentinnen und Referenten verschiedener Professionen setzen sich mit den rechtlichen, strukturellen, konzeptuellen und methodischen Aspekten der Intervention und Prävention auseinander. Die Vorträge finden von März bis Mai jeweils mittwochs von 14.15 bis 15.45 Uhr im Großen Hörsaalgebäude, Hörsaal 7, Sokratesplatz 6, statt. Organisiert wird die Reihe von den Professorinnen Dr. Ariane Schorn und Dr. Brigitta Goldberg aus dem Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit.

Folgendes Programm ist vorgesehen:

21. März Mit einem Bein im Gefängnis? Anforderungen an das Handeln im Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) und bei freien Trägern aus § 8a Sozialgesetzbuch (SGB) VIII
Prof. Dr. Brigitta Goldberg, Fachhochschule Kiel

28. März Hintergründe, Erscheinungsformen und Folgen von Vernachlässigung und Misshandlung im Kindesalter
Prof. Dr. Ariane Schorn, Fachhochschule Kiel

4. April Inobhutnahme und Anrufung des Familiengerichts
Prof. Dr. Peter Klein, Fachhochschule Kiel

11. April Die Sicherung des Kindeswohls - Strukturelle und methodische Voraussetzungen
Prof. Dr. Ingrid Gissel-Palkovich, Fachhochschule Kiel

18. April Der Fall Kevin - Analyse und Diskussion
Prof. Dr. Brigitta Goldberg, Fachhochschule Kiel

25. April Bindungsorientierte Frühprävention
Prof. Dr. Ariane Schorn, Fachhochschule Kiel

2. Mai Diagnostik bei Kindeswohlgefährdung
Dr. Angelika Hergeröder, Kinder- und Jugendärztlicher Dienst des Amtes für Gesundheit, Kiel

9. Mai Prävention durch frühe Hilfen
Dipl.-Päd. Volker Syring, Förderverein Schutzengel e.V., Flensburg

16. Mai Heimunterbringung als Intervention bei Kindeswohlgefährdung
Dipl.-Päd. Thomas Hölscher, Therapeutische Lebensgemeinschaft Haus Narnia, Mühbrook

23. Mai Gewalt gegen Kinder - die Arbeit des Kinderschutz-Zentrums
Dipl.-Psych. Lidija Baumann, Kinderschutz-Zentrum des Deutschen Kinderschutzbundes, Kiel

30. Mai Kindeswohl und Kinderschutz in der Beratung
Dipl.-Soz.-Päd. Rainer Borchert, Erziehungsberatungsstellen des Amtes für Familie und Soziales der Landeshauptstadt Kiel

Fachhochschule Kiel - University of Applied Sciences,
Rektorat, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Leitung: Klaus Nilius
Sokratesplatz 1, 24149 Kiel
Tel. 0431 210-1020, Fax 0431 210-61020
E-Mail: klaus.nilius@fh-kiel.de
Internet: http://www.fh-kiel.de

uniprotokolle > Nachrichten > Öffentliche Ringvorlesung "Kindeswohlgefährdung"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/132655/">Öffentliche Ringvorlesung "Kindeswohlgefährdung" </a>