Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 28. November 2014 

Noch einige Plätze frei: Frauenfragen studieren

18.02.2003 - (idw) Universität Dortmund

Nach erfolgreichem Studienabschluss sind sie "Referentin für Frauenfragen". Die Absolventinnen sind in den unterschiedlichsten Arbeitsgebieten tätig. Sie sind Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte, Dozentinnen und Referentinnen in der Erwachsenenbildung, in Parteien, Verbänden und unterschiedlichsten Frauenprojekten. Zum Sommersemester 2003 sind noch Bewerbungen bei den FRAUENSTUDIEN an der Universität Dortmund möglich.

Das nun seit über 20 Jahren bestehende Weiterbildende Studium FRAUENSTUDIEN hat für das Sommersemester 2003 noch einige Studienplätze zu vergeben. Semesterbeginn ist am 1. April 2003, Vorlesungsbeginn am 22. April.

Während des circa fünf Semester dauernden Studiums können zusätzlich zu den Angeboten der FRAUENSTUDIEN Lehrveranstaltungen in der Soziologie, Psychologie, Erziehungswissenschaften und anderen gesellschaftswissenschaftlichen Fächern besucht werden. Zur Zulassung ist das Abitur nicht erforderlich, jedoch sollten Erfahrungen in der Frauenarbeit oder anderen gesellschaftspolitischen Bereichen nachgewiesen werden.

Informationen und Anmeldung:
Kirsten Hack, Tel.: 0231-7554159, 0231-7552853 oder 0231-7552828.
uniprotokolle > Nachrichten > Noch einige Plätze frei: Frauenfragen studieren

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/13269/">Noch einige Plätze frei: Frauenfragen studieren </a>