Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. Juni 2019 

Inspecting Germany - Internationale Deutschland-Ethnographie

19.02.2003 - (idw) Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Sehr geehrte Damen und Herren,

der von den Tübinger Wissenschaftlern Prof. Dr. Bernd Jürgen Warneken ( Ludwig Uhland Institut für Empirische Kulturwissenschaft) und Prof. Dr. Thomas Hauschild (Institut für Ethnologie) herausgegebene Band "Inspecting Germany" eröffnet eine wissenschaftliche Reihe innovativer Texte zur Ethnologie Europas: "Forum Europäische Ethnologie". Seit Anfang der 90er Jahre haben mehr als 100 Ethnologen aus anderen Länder über die Deutschen gearbeitet. Der Sammelband von Bernd Jürgen Warneken und Thomas Hauschild gibt einen Überblick dieser Forschungen. Dabei entsteht ein Bild der Deutschen, das in manchem von dem abweicht, was man sich gemeinhin unter "deutscher Kultur" vorstellt. Neben einer Übersicht zur ethnologischen Deutschland-Forschung enthält der Band 26 Berichte von Wissenschaftlern aus 14 Ländern über aktuelle Mikrostudien zum Alltagsleben in Deutschland von der "Hundeliebe" über die "Fasnet" bis zur "Ostalgie".

Die Präsentation von "Inspecting Germany", zu der wir Sie herzlich einladen, findet statt am:

Dienstag, dem 25. Februar, 11 Uhr, Schloss Hohentübingen, R.03 ( Südflügel, Erdgeschoss, Seminarraum des Instituts für Ethnologie).

Mit freundlichen Grüßen

Hauschild, Thomas und Bernd Jürgen Warneken (Hg.)
Inspecting Germany. Internationale Deutschland-Ethnographie der Gegenwart, Forum Europäische Ethnologie (herausgegeben von Dorle Drackle, Thomas Hauschild, Wolfgang Kaschuba, Orvar Löfgren, Bernd Jürgen Warneken)
uniprotokolle > Nachrichten > Inspecting Germany - Internationale Deutschland-Ethnographie

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/13318/">Inspecting Germany - Internationale Deutschland-Ethnographie </a>