Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. April 2014 

CeBIT 2007: Roboterfrau Linda stellt kniffelige Quizfragen

07.03.2007 - (idw) Universität des Saarlandes

Sprachdialogsystem für Lego-Roboter auch von Hobbytechnikern und Schülern einfach zu bedienen

Pressefotos zum Download unter http://www.informatik-saarland.de

Eine sprechende Roboterfrau, die kniffelige Quizfragen stellt und sich auf persönliche Weise mit Messebesuchern unterhält, gibt es am Stand der Universität des Saarlandes (Halle 9, Stand B 65) zu bewundern. Saarbrücker Computerlinguisten haben die kontaktfreudige Roboterfrau Linda entwickelt, um zu zeigen, wie moderne Sprachtechnologie mit Robotik kombiniert werden kann. Die dafür notwendige Sprachsteuerungssoftware "Dialog OS" stammt von der CLT Sprachtechnologie GmbH, einem Spin-off-Unternehmen der Universität des Saarlandes. Die Software, die unter anderem Lego-Robotern das Sprechen lehrt, ist so einfach zu bedienen, dass sie im Schulunterricht und auch von Hobbytechnikern eingesetzt werden kann. Die Roboterfrau Linda wird in der Forschungshalle Fragen zur CeBIT und dem Saarland stellen und die Messebesucher dann einzelne Buchstaben des Lösungswortes erraten lassen. Nebenbei redet sie im lockeren Plauderton mit ihren Gästen und reagiert intelligent auf deren Antworten. Wer nach dem Plausch mit Linda Lust hat, selbst Roboter oder auch Haushaltsgeräte über Sprache zu steuern, findet in der Software der CLT das dafür nötige Handwerkszeug. Dialog OS ist ein einfach zu bedienendes Sprachdialogsystem, das Sprache erkennen sowie ausgeben und damit im Dialog flexibel reagieren kann.

Über verschiedene Schnittstellen können alle möglichen Geräte an das System angeschlossen und über Spracheingaben gesteuert werden. Im System bereits eingebaut ist die Schnittstelle zu den Robotern von Lego Mindstorms. Der Nutzer kann die Roboter auch mit eigenen Datenbanken füttern, um sie zu einem Thema seiner Wahl dialogfähig zu machen. Ein Musiktitel-Archiv oder die Namen von Kollegen oder Mitschülern, die im Dialog eine Rolle spielen sollen, sind denkbare Beispiele.

CLT Sprachtechnologie GmbH ist 1999 aus dem Saarbrücker Lehrstuhl für Computerlinguistik von Prof. Dr. Manfred Pinkal hervorgegangen. Dialog OS wird seit mehreren Jahren in Forschungs- und Entwicklungsprojekten vor allem mit der Automobilindustrie fortlaufend optimiert. Es wurde zudem in unterschiedlichen Veranstaltungen in der akademischen Lehre erprobt.

Auf der CeBIT 2007 wird die Technologie am Messestand der Universität des Saarlandes (Halle 9, Stand B 65) erläutert. Daniel Bobbert, Geschäftsführer der CLT Sprachtechnologie GmbH wird am Samstag, 17. März um 13.00 Uhr im Future Talk (Halle 9, Stand A 60) einen Vortrag halten zum Thema "Wie man Robotern das Sprechen beibringt - Einfache zu bedienende Sprachtechnologie-Software für Lehrer und Hobbytechniker".

Fragen beantworten Ihnen:

Daniel Bobbert
Telefon: 0681 / 3 09 65-11
Email: bobbert@clt-st.de
oder

Friederike Meyer zu Tittingdorf
Telefon: 0681 / 302-5 80 99
Email: presse@cs.uni-sb.de

-------------------------------------------------------------------------------------------

Presse- und Informationszentrum der Universitaet des Saarlandes
Referat 7, Gebäude A2 3,
Postfach 151150, 66041 Saarbrücken
Fon: 0681/302-4138
Fax: 0681/302-2609
E-Mail: presseteam@univw.uni-saarland.de
http://www.uni-saarland.de/de/medien

Aktuelle Informationen rund um die Universitaet
finden Sie auch in unserem Uni-Magazin campus
http://www.uni-saarland.de/de/profil/veroeffentlichungen/campus

uniprotokolle > Nachrichten > CeBIT 2007: Roboterfrau Linda stellt kniffelige Quizfragen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/133259/">CeBIT 2007: Roboterfrau Linda stellt kniffelige Quizfragen </a>