Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 18. Februar 2020 

Die Kisten sind gepackt - Der Fachbereich Geowissenschaften/Geographie zieht auf den Campus Riedberg

13.03.2007 - (idw) Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt (Main)

FRANKFURT. Der Fachbereich Geowissenschaften/Geographie verlässt den Campus Bockenheim und zieht in das neue Geozentrum auf den naturwissenschaftlichen Campus Riedberg: Noch bis zum 2. April heißt es für die drei Einrichtungen des Fachbereichs (Institut für Geowissenschaften, Institut für Physische Geographie, Institut für Atmosphäre und Umwelt) Kisten packen, Geräte schleppen und neu einrichten. Lediglich das sozialwissenschaftlich ausgerichtete Institut für Humangeographie bleibt vorerst in Bockenheim und zieht später auf den Campus Westend. Das Geozentrum vereint die bis dato vier Standorte der geowissenschaftlichen Institute unter einem Dach. Das Gebäude erstreckt sich dabei über drei Stockwerke. Im Erdgeschoss sind der große geowissenschaftliche Hörsaal, ein großer Laborkomplex und die Gesteinspräparation. Der erste Stock beherbergt die Facheinheiten Mineralogie und Geophysik, im zweiten Stock befinden sich die Facheinheiten Paläontologie und Geologie sowie Teile des Instituts für Physische Geographie. Im dritten Stock sind das Institut für Atmosphäre und Umwelt, das Dekanat und die weiteren Teile der Physischen Geographie angesiedelt. In jedem Stockwerk befinden sich auch noch weitere Laborbereiche und Rechnerräume, und selbst das Dach des Geozentrums wird genutzt: Dort befindet sich eine Messplattform des Instituts für Atmosphäre und Umwelt.
Die Labore sind mit modernster Technik ausgestattet wie zum Beispiel Festkörper- und Gasmassenspektometrie, Transmissions- und Rasterelektronenmikroskopie und Röntgen-Diffraktometrie. Hörsaal, Besprechungs- und Seminarräume sind freundlich, hell und modern gestaltet. Den Innenhof wird eine Installation aus verschiedenen Gesteinstypen schmücken.

Trotz des Umzugstresses sind sich alle sicher: Der Wechsel in das neue Geozentrum birgt ein enormes Potential für die künftige Entwicklung der Geowissenschaften und Geographie in Frankfurt!

UNSER ANGEBOT AN SIE:
Der Umzug eines kompletten naturwissenschaftlichen Instituts ist ein seltenes wie spektakuläres Ereignis im Alltag einer Universität.
Wir bieten Ihnen deshalb individuelle Foto- und Reportagetermine an, damit Sie diesen einmaligen Prozess live miterleben können.
Bitte vereinbaren Sie Ihren Besuch mit Frau Judith Jördens unter (069) 798-23908.

Informationen: Judith Jördens, Geo-Agentur, Campus Bockenheim, Bockenheimer Landstr. 133, 60325 Frankfurt am Main.
Tel.: (069) 798-23908, E-Mail: geo-agentur@uni-frankfurt.de,
Web: www.geo.uni-frankfurt.de.

uniprotokolle > Nachrichten > Die Kisten sind gepackt - Der Fachbereich Geowissenschaften/Geographie zieht auf den Campus Riedberg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/133567/">Die Kisten sind gepackt - Der Fachbereich Geowissenschaften/Geographie zieht auf den Campus Riedberg </a>