Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. November 2014 

Mit Mathe gewinnen / MATHEON schreibt wieder Medienpreis aus

14.03.2007 - (idw) DFG Forschungszentrum MATHEON Mathematik für Schlüsseltechnologien

Zum zweiten Mal schreibt das DFG-Forschungszentrum MATHEON einen Medienpreis für Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten aus. Mit dem Preis werden herausragende journalistische Beiträge zum Thema Mathematik in technologischen Anwendungen gewürdigt. Es ist immer noch etwas Besonderes, wenn sich Wissenschaftsjournalisten an mathematische Themen wagen. Die Auffassung, dass Mathematik trocken und nicht darstellbar sei, ist weit verbreitet. Deshalb schreibt das DFG-Forschungszentrum MATHEON zum zweiten Mal einen Medienpreis für Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten zum Thema Mathematik in technologischen Anwendungen aus. Ziel ist es, bei den Journalistinnen und Journalisten ein Bewusstsein dafür zu entwickeln, welche Bedeutung die Mathematik für alle modernen Schlüsseltechnologien hat und die "Angst" vor dem vermeintlich schwierigen Thema Mathematik zu nehmen. Das DFG-Forschungszentrum MATHEON arbeitet zusammen mit Industrie und Wissenschaft an anwendungsorientierten mathematischen Lösungen für komplexe Probleme und ist mit weit über 60 Projekten ein Beispiel dafür, wie spannend Mathematik sein kann. Medienpartner für den Preis ist die Zeitschrift "Spektrum der Wissenschaft".

Die Ausschreibung richtet sich an Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten in den ersten drei Berufsjahren. Auch Volontärinnen und Volontäre, Studentinnen und Studenten sowie Schülerinnen und Schüler von Journalistenschulen oder anderen journalistischen Aus- und Fortbildungseinrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz können sich bewerben. Eingereicht werden können sowohl unveröffentlichte Arbeiten als auch Beiträge für Printmedien, die zwischen dem 1.7.2006 und dem 30.6.2007 veröffentlicht wurden.

Prämiert werden drei Beiträge. Der erste Preis ist mit 1.500 Euro dotiert, der zweite Preis mit 1.000 Euro und der Dritte mit 500 Euro. Es besteht die Möglichkeit eines Abdrucks der prämierten Artikel in der Zeitschrift "Spektrum der Wissenschaft".

Weitere Informationen zur Ausschreibung gibt es auf der Website http://www.matheon-medienpreis.de oder bei Rudolf Kellermann, DFG-Forschungszentrum MATHEON, Tel.: +40 (0)30 31429274, Email: kellermann@matheon.de
Weitere Informationen: http://www.matheon.de http://www.matheon-medienpreis.de
uniprotokolle > Nachrichten > Mit Mathe gewinnen / MATHEON schreibt wieder Medienpreis aus
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/133646/">Mit Mathe gewinnen / MATHEON schreibt wieder Medienpreis aus </a>