Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 18. Juni 2019 

Gallenblase minimalinvasiv entfernt

20.02.2003 - (idw) Universität zu Lübeck

Weltweit erstmalige Anwendung eines neuen computerassistierten Operationssystems

Die Klinik für Chirurgie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein / Campus Lübeck (Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Hans-Peter Bruch) teilt mit:

An der Lübecker Universitätsklinik für Chirurgie wurde jetzt erstmalig weltweit mit einem neuen computerassistierten Operationssystem die Gallenblase in minimalinvasiver Technik entfernt.

Die hierzu notwendige Technologie wurde am Massachusetts Institute of Technology (MIT) entwickelt und durch die amerikanische Firma ENDOVIA Med. in Zusammenarbeit mit der Klinik für Chirurgie (UK-SH) sowie dem Karolinska Institute Stockholm für die klinische Anwendung konzipiert.

Die Operation wurde durch die Chirurgen Priv.-Doz. Dr. med. Thomas H.K. Schiedeck und Dr. med. Hans-Joachim Düpree durchgeführt. Der Patientin geht es nach Angaben der Klinik exzellent.

(Ansprechpartner: Dr. Schiedeck, Tel. 0451/500-6071, Sekretariat Tel. 0451/500-2000, -2001
uniprotokolle > Nachrichten > Gallenblase minimalinvasiv entfernt

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/13373/">Gallenblase minimalinvasiv entfernt </a>