Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 22. November 2014 

Verstehe einer die Briten! - Das kann man lernen

26.03.2007 - (idw) Humboldt-Universität zu Berlin

Noch bis zum 30. April 2007 können sich Hochschulabsolventen aller Länder und Fachrichtungen wieder für den bundesweit einmaligen postgradualen Master-Studiengang British Studies am Großbritannien-Zentrum der Humboldt-Universität bewerben. Sie müssen sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache nachweisen und ein Auswahlverfahren bestehen. 25 Studierende werden zum Wintersemester 2007 zugelassen. Wieso hat Großbritannien noch nicht den Euro? Was ist first past the post? Was ist der Unterschied zwischen englischem und deutschem Recht? Wieso ist London der wichtigste Finanzplatz Europas? Worauf beruht die Vorreiterrolle des Vereinigten Königreiches und wie gehen die Briten mit dem Verlust ihres Imperiums um? Welche kulturellen Besonderheiten prägen die Insel und welchen Einfluss hat die Globalisierung? Wer dies genauer wissen, mit internationalen Kommilitonen und auf Englisch studieren will, trifft mit dem Master in British Studies die richtige Entscheidung.

Das Studienprogramm gliedert sich in ein einjähriges Lehrprogramm in Berlin, gefolgt von einem dreimonatigen Auslandspraktikum in einer britischen Organisation und einer dreimonatigen Prüfungsphase für das Verfassen der Master Thesis. Während die Studierenden im ersten Semester, dem Basisprogramm, eine Einführung in Rechts-, Wirtschafts-, Sozial- und politische Strukturen, Geschichte, Literatur und Kultur erhalten, können sie sich im zweiten Semester auf eine von zwei Optionen spezialisieren. Die erste Option vertieft Wirtschaft, Recht und Politik, die zweite konzentriert sich auf Kultur, Medien und Kulturmanagement. Das Studium soll die im Erststudium erworbenen Qualifikationen erweitern und die Absolventen für internationale und regionalspezifische Tätigkeitsfelder vorbereiten. Nicht nur das Praktikum, sondern auch Unterricht durch Praktiker und praxisorientierte Kompaktseminare in Projektmanagement und Präsentationstechniken verbindet Theorie mit Praxis.

Das Bewerbungsformular und mehr Informationen finden sich unter: http://www2.hu-berlin.de/gbz

Das Großbritannien-Zentrum der Humboldt-Universität ist ein interdisziplinäres Institut, das sich mit der Kultur und Geschichte sowie den politischen, ökonomischen und rechtlichen Strukturen Großbritanniens befasst. Seine Aufgaben sind auf Großbritannien bezogene interdisziplinäre Projekte in Lehre, Forschung, Nachwuchsförderung und Öffentlichkeitsarbeit. Neben dem jährlichen Studiengang veranstaltet das GBZ Vorträge und Tagungen zu aktuellen Themen mit deutsch-britischer Beteiligung.

uniprotokolle > Nachrichten > Verstehe einer die Briten! - Das kann man lernen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/134230/">Verstehe einer die Briten! - Das kann man lernen </a>